Höhepunkte Spitzbergens

Schiff:  
Sea Spirit
Termin:  
09.06.2024
10  Nächte
Preis ab

7.950 €

Angebot anfordern
Höhepunkte Spitzbergens
Beispiel-Route, Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf

 
 

TagReiseroute
© Polaris Tours

1

Fluganreise in die norwegische Hauptstadt Oslo. In der charmanten und modernen Stadt am Oslofjord leben etwa 690.000 Einwohner. Sie können auf eigene Faust jede Menge sehen und entdecken. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören u. a. das königliche Schloss mit täglicher Wachablösung, das Rathaus, das Fram Museum für polare Entdeckerfans, die Oper, Norwegens größte Institution für Musik und Bühnenkunst, das Munch Kunst-Museum mit ihren Gemälden und zeitgenössischer Kunst von Weltrang. Auch Kulinarisch ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob in modernen Restaurants oder gemütlichen Lokalen.

Übernachtung in einem Flughafenhotel in Oslo.

© Page Chichester - Poseidon Expeditions

2

Weiterflug nach Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum Spitzbergens und Ausgangspunkt Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt. Sie werden zum Pier gebracht, wo Sie an Bord der Sea Spirit erwartet werden. Die Schiffsreise beginnt mit der Fahrt durch den Isfjord, einem der größten Fjorde in Spitzbergen.

© Page Chichester - Poseidon Expeditions

3-9

In den nächsten Tagen bestimmen Wetter- und Eisverhältnisse und die Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen die Route und die Anlandungen. Gemeinsam mit Ihrem Expeditions-Team gehen Sie nach Möglichkeit zweimal am Tag auf Zodiacfahrt bzw. Anlandung und erkunden die Landschaft und das Tierleben. Es wird besonders Wert darauf gelegt Eisbären zu entdecken, aber auch Rentiere, Polarfüchse, Robben, Walrosse und zahlreiche Vogelarten.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anlandungsziele:

Der Südspitzbergen-Nationalpark ist eine Region mit vielfältigen Landschaften, darunter polare Wüsten und unwegsame Gebirgszüge. Das Herzstück des Parks ist der Hornsund, ein malerischer Fjord, in dem zahllose mächtige Gletscher von hoch aufragenden Berggipfeln in eisige Buchten stürzen. Zum Park gehört auch das Südufer des Bellsund, einer malerischen Bucht, in der sich die Überreste vergangener Walfangaktivitäten befinden, darunter Holzboote, Hütten und Tausende von Walknochen. Dieses Gebiet bietet auch großartige Wandermöglichkeiten durch Landschaften, die reich an arktischer Flora und Vogelwelt sowie faszinierender Geologie sind.

Der Nordwest-Spitzbergen-Nationalpark ist das Kronjuwel unter den Naturwundern Spitzbergens. Hier finden Sie ausgedehnte Fjorde, die von zerklüfteten Gebirgsketten flankiert werden, und mächtige Gezeitengletscher, die Eisberge in türkisfarbenes Wasser kalben. Der Himmel ist erfüllt von Millionen von Sturmtauchern und Trottellummen. Halten Sie Ausschau nach Belugawale und verschiedene arktische Robben.

Auf der Fahrt Richtung Norden kreuzt Ihr Schiff die geschützten Gewässer des recht flachen Forlandsunds. Westlich befindet sich die etwa 85 km lange Insel Prins Karls Forland. Meist können hier Walrossherde beobachtet werden.

Ny Ålesund ist die nördlichste, permanent bewohnte Ortschaft der Erde. Hier befinden sich auch das nördlichste Postamt der Welt und mehrere internationale Forschungsstationen. Geschichtlich interessierte Besucher werden sicher auch gerne zum alten Ankermast spazieren wollen, an dem Amundsen und Nobile ihre Luftschiffe auf dem Weg zum Nordpol festmachten.

Ihr Kapitän versucht abhängig von den Eisverhältnissen den Rand des polaren Packeises zu erreichen. Wir hoffen, entlang dieser dynamischen Grenze zwischen festem Meereis und offenem Ozean fahren zu können. Es wird versucht, mit dem Schiff so nah wie möglich an die zerklüfteten und ständig wechselnden Eisschollen heranzufahren, in der Hoffnung, Eisbären in ihrem bevorzugten Lebensraum zu beobachten.

© John-Bozinov - Poseidon Expeditions

10

Am frühen Morgen erreichen Sie Longyearbyen und es heißt Abschied nehmen von der Sea Spirit.
Transfer zum Flughafen und Flug nach Oslo.
Übernachtung in einem Flughafenhotel.

11

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

Leistungen

  • Linienflüge mit LH/SAS nach Oslo und zurück in Economy Klasse.
  • Linien- oder Charterflüge von Oslo nach Longyearbyen und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Oslo vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Oslo nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Longyearbyen mit Vollpension.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge. Deutschsprachige Lektoren an Bord und bei den Ausflügen, es gibt deutschsprachige Durchsagen und Tagesprogramme. Vorträge werden auf Deutsch gehalten oder simultan übersetzt.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Longyearbyen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Ein Reiseführer Spitzbergen pro Kabine.

Hinweise

  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen keine Gebühren an, außer nötige Einzelzimmer bzw. Einzelzimmerzuschläge in Hotels bei An- oder Abreise.

Aktivitäten

 
 

© Andrej Kamenev – Poseidon Expeditions

Ob an Land oder auf See, fachkundige internationale und multilinguale Experten der polaren Regionen sind stets Ihre Begleiter. Das Team ist speziell für Expeditionsreisen ausgebildet, damit Ihre Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet ist. Von anerkannten Fotografen bis zu zertifizierten Kajak-Guides, unsere freundlichen Experten sind immer zur Stelle, um Ihr Expeditionserlebnis sicher, aufregend und lehrreich zu gestalten.

© Sergey Dolya – Poseidon Expeditions

Während Ihrer Expeditions-Reise können Sie an interessanten Vorträgen Ihres erfahrenen Experten-Teams teilnehmen z. B. von Polarhistorikern, Meeresbiologen, Geologen und Ornithologen. Die Vorträge erfolgen in der Regel in englischer Sprache. An Bord der Sea Spirit wird neben Englisch immer auch Deutsch gesprochen, auch Vorträge und Publikationen werden für Sie übersetzt.
(Inklusive)

© Poseidon Expeditions

Während Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt verbringen Sie so viel Zeit wie möglich an Land und auf dem Wasser. Mit den robusten und wendigen motorisierten Schlauchbooten (meist von der Marke Zodiac) gelangen Sie zu abgelegenen Buchten und Küsten, während Ihr Schiff vor Anker liegt. Abhängig von den Wetterverhältnissen versucht Ihr Expeditionsteam ein- bis zweimal täglich mit Ihnen Anlandungen und Zodiacfahrten zu unternehmen, um an Land die polare Natur- und Tierwelt zu erkunden und ganz nah an die Gletscher und Eisberge zu gelangen. Die Crew ist beim Ein- und Aussteigen behiflich und ermöglicht ein sicheres besteigen der Boote.
(Inklusive)

© Poseidon Expeditions

Bei den Anlandungen erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Expeditions-Team die polare Region zu Fuß. Es bleibt genügend Zeit zum Fotografieren, die bezaubernde polare Umgebung zu bewundern und den erfahrenen Guides bei den Erläuterungen zu lauschen. Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
(Inklusive)

© Polaris Tours

In Ihrem Koffer darf die Badekleidung nicht fehlen. Denn bei jeder Kreuzfahrt wird je nach Wetterverhältnissen versucht, einen „Polar Plunge“ anzubieten. Nutzen Sie die Gelegenheit und wagen Sie einen Sprung ins erfrischende polare Wasser.
(Inklusive)

© Poseidon Expeditions

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont und ein sternenklarer Himmel – das alles liefert fantastische Fotomotive. Erfahrene Fotografen beantworten Ihre Fragen und geben Praxis-Tipps während der Vorträge sowie bei den Ausflügen. Sie lernen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens. Kehren Sie nicht nur mit fantastischen Erinnerungen von Ihrer Reise zurück, sondern auch mit gelungenen Bildern.
(Inklusive)

© Anthony Smith – Poseidon Expeditions

Die Inseln und Fjorde der Arktis bieten einige der einzigartigsten und interessantesten Kajak-Gebiete der Welt. Erleben Sie kalbende Gletscher, imposante Eisberge oder das Meereis des Arktischen Ozeans in den sicheren und komfortablen Kajaks. Kommen Sie mit auf eine einmalige Kajak Expedition und erleben Sie im Rahmen einer professionell geführten Kajak-Tour die Arktis!
Preis Kajakfahren: 625 € pro Person (Buchung im Voraus empfehlenswert)

Kabinen & Preise

Reisetermin: 09.06.-19.06.2024

Schiff: Sea Spirit

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
 
B3
Ocean
Classic Dreibett Suite, Fenster
7.950 €
 
A2
Main
Maindeck Suite, Bullauge
10.650 €
 
A1
Main
Maindeck Suite zur Alleinbenutzung, Bullauge
17.790 €
 
G1
Ocean
Single Suite, Fenster
15.765 €
 
B2
Ocean
Classic Suite, Fenster
11.350 €
 
B1
Ocean
Classic Suite zur Alleinbenutzung, Fenster
18.980 €
 
C2
Club
Superior Suite, Fenster
11.550 €
 
D2
Sports
Deluxe Suite, Balkon
12.750 €
 
E2
Sun
Premium Suite, Balkon
13.950 €
 
F2
Sun
Eigner Suite, Balkon
17.750 €

Hotels für
Verlängerungsnächte

  • Radisson Blu Airport Oslo: ab 160 € ÜF/DZ, 300 € ÜF/EZ
  • Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 180 € ÜF/DZ, 330 € ÜF/EZ
  • Radisson Blu Polar Longyearbyen: ab 180 € ÜF/DZ, 330 € ÜF/EZ

Preise pro Person/Nacht

 
Fluginformationen

  • Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich + 60 €

Ihr Schiff auf dieser Reise

SEA SPIRIT

Flagge:Madeira
Baujahr:1991
Passagiere max.:114
Besatzung ca.:72
Expeditionsteam ca.:13
Länge:90,6 m
Breite:15,3 m
Tiefgang:4,16 m
BRZ:4.200
Geschwindigkeit max.:14,5 Knoten
Eisklasse:1D
Spannung:110 V / US-Stecker

  • Schiffsausstattung: Restaurant, Lounge mit Bar, 24-Std. Kaffee-, Tee- und Wasserstation, Bücherei mit großer Auswahl an polarbezogenen Büchern, Outdoor-Büro, großer Vortragsraum, kleiner Fitnessraum, Bistro und Whirlpool im Außenbereich, WLAN gratis (sofern verfügbar), Wäscheservice.
  • Die großzügigen Kabinen sind außen gelegen. Sie verfügen über ein Badezimmer und getrennte oder zusammen stehende Betten. Jede Kabine hat ein zusätzliches Sofa, Schreibtisch mit Stuhl, Minibar, Safe, Telefon, Fön, Bademantel, Hausschuhe und Pflegeprodukte.
  • Bordsprache: Englisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam, deutschsprachige Lektoren an Bord.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar und gängige Kreditkarten.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Kostenfreie Wanderstöcke zum Ausleihen.
  • Expeditions-Anorak u.Wasserflasche geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
  • 11 Zodiacs.
2023 ©Polaris Tours GmbH
Zurück nach oben

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten