Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

MS Ushuaia


Die USHUAIA wurde ursprünglich als Forschungsschiff für die Wetter- und Ozeanografiebehörde NOAA in den USA gebaut und bietet nach einem Umbau 84 Gästen eine bequeme Unterkunft. Das eisverstärkte Polarschiff ist bestens für Expeditionskreuzfahrten gerüstet.

 

Die weiten Decks ermöglichen Vogel- und Walbeobachtung auf verschiedenen Ebenen und auch die Kommandobrücke steht dem Besucher jederzeit offen. Eine Flotte von Zodiac-Schlauchbooten erlaubt Landgänge auch an schwierigen, unwegsamen Küsten und steht zudem auch für Rundfahrten zur Verfügung. Alle Kabinen verfügen über genügend Stauraum. Das Restaurant ist groß genug, um allen Gästen gleichzeitig Platz zu bieten. Zudem verfügt die USHUAIA über eine große Panoramalounge, eine Bar und einen mit modernster Technik ausgestatteten Konferenzraum, eine gut bestückte Polarbibliothek, einen Umkleideraum und eine kleine Krankenstation.

 

Reisename Reisetermin Reisedauer Bordsprache
Südgeorgien intensiv 10.10.2017 24 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 19.12.2017 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 28.12.2017 15 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 18.01.2018 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 27.01.2018 15 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 26.02.2018 15 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 08.03.2018 15 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 18.03.2018 15 Nächte englischsprachige Reise
Südgeorgien intensiv 14.10.2018 24 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 02.11.2018 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 20.11.2018 15 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 10.12.2018 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 16.01.2019 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 13.02.2019 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 14.03.2019 14 Nächte englischsprachige Reise
Klassische Antarktis 23.03.2019 14 Nächte englischsprachige Reise

 

 

* Es steht noch nicht fest welche Abfahrten deutschsprachig begleitet sein werden.

 

  • Bordsprache: Englisch, Spanisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam, an den meisten Terminen ist ein deutschsprachiger Reiseleiter an Bord.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar, Euro, Mastercard, Visa und American Express.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
Flagge: Komoren
Baujahr: 1970
Passagiere max.: 90
Besatzung: ca. 38
Länge: 84,73 m
Breite: 15,41 m
Tiefgang: 5,48 m
BRZ: 2.923
Geschwindigkeit max.: 13 Knoten
Eisklasse: 1C
Stromspannung: 110 V


Bildnachweis : Antarrply/Tim Fisher/Facundo Santana/Claudio Suter/Lopez Tapia/M Meyer

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
E24 Suiten mit Fenster, Dusche/WC, zwei Betten, Fernseher, DVD Player, Kühlschrank. Die Suite 201 verfügt über zwei Doppelbetten, Suite 202 ein Doppelbett und ein Sofabett. Die Suiten 204 und 207 haben drei unten stehende Betten.Upper Deck
D2Superior: 9 Außenkabinen mit Fenster, Dusche/WC und zwei unten stehenden Betten. Die Kabine 301 verfügt über ein Doppelbett und ein drittes Bett. Upper Deck
C2 / C1Premier: 6 Außenkabinen mit Fenster, Dusche/WC und zwei unten stehenden Betten. Die Kabinen 214 und 215 sind Einzelkabinen und haben ein Bullauge.Upper Deck
B3 / B2 / B1 Standard Plus: 11 Außenkabinen mit Fenster oder Bullauge, Dusche/WC und zwei unten stehenden Betten. Die Kabinen 631 und 639 sind Dreibettkabinen mit drei unten stehenden Betten.Deck E
A2 / A1Standard: 10 Außenkabinen mit Bullauge und zwei Betten (Etagenbett). Jeweils zwei Kabinen teilen sich ein Bad mit Dusche und WC. Das Bad befindet sich zwischen den Kabinen und kann jeweils von innen nach beiden Seiten hin geschlossen werden. Zudem verfügt jede Kabine noch über ein eigenes Waschbecken.Deck E


Bildnachweis oben: Tim Fisher/Facundo Santana/Weisheng Lin, rechts Claudio Suter