Expedition Antarktis

Termin:  11.11.2024
Schiff:   Magellan Explorer
Dauer:   14 Nächte
Reise-Nr.:   AH104 
  • inkl. Flug
  • Aktivprogramm
Preis ab:  10.470 €
Angebot anfordern
Expedition Antarktis
Beispiel-Route, Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf

 
 

TAG 1-2

Fluganreise in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Buenos Aires hat etwa 13 Millionen Einwohner und ist eine der größten Metropolen Südamerikas. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt einiges zu entdecken: Im historischen Zentrum um den Plaza de Mayo befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Kathedrale, der Präsidentenpalast und ein historisches Museum. Ein Wahrzeichen von Buenos Aires ist der Obelisk, der sich mitten im Zentrum auf einer fünfspurigen Straße befindet. Übernachtung im Hotel.

TAG 3

Flug nach Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt und Ausgangspunkt Ihrer Expeditionskreuzfahrt. Entdecken Sie den quirligen Ort mit seinen schönen Souvenirläden und den vielen Restaurants im Stadtzentrum. Übernachtung im Hotel.
© Tom Arban - Antarctica21

TAG 4

Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr erfolgt die Einschiffung auf die Magellan Explorer. Ihre Expeditions-Kreuzfahrt beginnt mit der Fahrt durch den Beagle-Kanal.
© Jean Paul De la Harpe Z. - Antarctica21

TAG 5-6

Fahrt durch die Drake Passage in Richtung Antarktis. Diese berühmte Passage ist nach dem britischen Entdecker Sir Francis Drake benannt. Während der Überfahrt können Sie an den ersten interessanten Vorträgen Ihres Expeditionsteams teilnehmen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn die ersten Eisberge sind in Sichtweite.
© Rodrigo Moraga - Antarctica21

TAG 7-10

In den nächsten Tagen erkunden Sie die subantarktischen Inseln der Südshetlandkette und die Antarktische Halbinsel. Ihre Kreuzfahrt führt entlang spektakulärer Eisberge, massiver Gletscher und eisgefüllter Fjorde. Eine Menge verschiedener Arten lebhafter Pinguine, neugierige Robben, nistende Vögel und ein Sprühnebel von Meeressäugern erwarten Sie im Südpolarmeer während des Südsommers. Gemeinsam mit Ihrem erfahrenen Expeditionsteam erkunden Sie täglich mit den Zodiacbooten die polare Tier- und Naturwelt. Zurück an Bord können Sie an interessanten Vorträgen teilnehmen oder Sie genießen die spektakulären Ausblicke von der verglasten Lounge aus oder dem Außendeck. Jede Reise in die Antarktis ist anders. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg. Das Expeditionsteam und der Kapitän legen täglich abhängig von den Wetter- und Eisbedingungen sowie den Gelegenheiten zur Tierbeobachtung die Reiseroute fest, um die besten und einzigartigsten Erlebnisse zu bieten. Folgende Anlaufpunkte können auf dem Programm stehen. Deception Island bietet unterschiedlichste Plätze für den Landgang, z.B. bei Bailey Head außerhalb des Kraters. Hier kann man einzigartige Erlebnisse inmitten einer der größten Pinguinkolonie der antarktischen Halbinsel haben. Über 50.000 Zügelpinguinpaare brüten hier. In der Nähe der argentinischen Forschungsstation Esperanza befindet sich an der Hope Bay eine Hütte, in der drei Mitglieder der schwedischen Antarktisexpedition (1901-04) den Winter verbrachten. Es ist ein Besuch der britischen Forschungsstation Port Lockroy geplant. In der Station gibt es ein Museum, einen kleinen Laden und die südlichste Poststation der Welt! In unmittelbarer Nähe der Station brüten zahlreiche Eselspinguine. Die Paradise Bay trägt ihren Namen zu Recht, eine unwirkliche Kulisse aus Eis, Gletschern und Berggipfeln umragt die Bucht. Esels- und Zügelpinguine sowie Blauaugen-Kormorane sind hier beheimatet. Ein Höhepunkt jeder Antarktisreise ist die Passage des Lemaire-Kanals mit den hoch aufragenden Bergen zu beiden Seiten. Am südlichen Ende des Kanals ist eine Anlandung auf Petermann Island möglich. Neben der fantastischen Landschaft sieht man zahlreiche Esels- und Adeliepinguine, Krabbenfresser und Weddellrobben sowie Seeleoparden sind an Land oder auf den Eisschollen zu entdecken. Die Abfahrt aus der Antarktis zurück Richtung Südamerika ist von der Wetterlage abhängig.
© Ben Osborne - Antarctica21

TAG 11-12

Rückreise Richtung Südamerika. Während der Seetage werden wieder Vorträge vom Expeditionsteam angeboten.
© C. Freier - Polaria Tours

TAG 13

Ankunft im Hafen von Ushuaia. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Buenos Aires. Übernachtung in Buenos Aires.

TAG 14

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

TAG 15

Rückkehr in Deutschland.
  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt nach Buenos Aires und zurück in Economy Klasse.
  • Linienflüge mit Aerolineas von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in Buenos Aires vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Ushuaia vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Buenos Aires nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Ushuaia mit Vollpension.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Private Transfers zwischen Flughafen und Hotel in Buenos Aires mit deutschsprachiger Reiseleitung.
  • Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Schiff in Ushuaia.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Ein Reiseführer Antarktis pro Kabine.
  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Expeditions-Anorak nicht inklusive. Optional im Antarctica21 Gear Shop unter www.antarktika21.com erhältich (Preis: ca. 349 USD).
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen der Kat. C2 und D2 möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen keine Gebühren an, außer nötige Einzelzimmer bzw. Einzelzimmerzuschläge in Hotels bei An- oder Abreise.

Aktivitäten

Kabinen & Preise

Reisetermin: 11.11.-25.11.2024

Schiff: Magellan Explorer

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
A3
4
Dreibett Suite, Balkon
13.940 €
B1
3
Einzelkabine, Balkon
19.030 €
C2
3
Zweibettkabine, Bullauge
10.470 €
C1
3
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung, Bullauge
17.240 €
D2
3
Veranda Kabine, Balkon
11.435 €
D1
3
Veranda Kabine zur Alleinbenutzung, Balkon
19.025 €
E2
4
Veranda Deluxe Kabine, Balkon
11.915 €
F2
5
Penthouse Suite, Balkon
12.400 €
G2
4
Suite, Balkon
19.150 €

Hotels für
Verlängerungsnächte

  • Hotel Buenos Aires Marriott ab 120 € ÜF/DZ, ab 240 € ÜF/EZ
  • Hotel Arakur, Ushuaia ab 230 € ÜF/DZ, ab 460 € ÜF/EZ
Preise pro Person/Nacht

 
Fluginformationen

  • Abflughafen ist Frankfurt
  • Zubringerflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz sind ohne Aufpreis möglich
  • Zuschläge: Lufthansa Frankfurt–Buenos Aires–Frankfurt: Premium Economy Class: ab 1.500 €; Business Class: ab 2.100 € (Buchungsklasse P) bzw. ab 4.200 € (Buchungsklasse Z), Aerolineas Buenos Aires–Ushuaia–Buenos Aires: Premium Economy Class: ab 550 €

weitere Abreisetermine

Expedition Antarktis

10.03.-24.03.2025 Schiff: Magellan Explorer
Dauer: 14 Nächte
Sprache: 
  • englisch 
Aktivitäten: 
zur Reise
 

Ihr Schiff auf dieser Reise

 

MAGELLAN EXPLORER

Flagge:Bahamas
Baujahr:2019
Passagiere max.:96 (73 bei Air-Cruise)
Besatzung ca.:48
Expeditionsteam ca.:12
Länge:90,7 m
Breite:16,2 m
Tiefgang:4,3 m
BRZ:3.440 kW
Geschwindigkeit max.:14
Eisklasse:LR PC6
Spannung:220 V/50 Hz; komb. europ.-amerik. Stecker mit USB Anschluss
  • Schiffsausstattung: Restaurant, Lounge und Bar, Bibliothek, Boutique, Vortragsraum, Fitnessraum, Sauna, Grillmöglichkeit im Freien, Aussichtsplattform mit Zugang zum Bug, drahtlos zugängliches lokales Intranet mit Tagesprogrammen und internationale Nachrichten, Zodiac-Bereich mit Schließfächer und Sitzgelegenheiten.
  • Im Restaurant werden Frühstück und Mittagessen in Buffetform angeboten, das Abendessen wird am Tisch serviert. Zum Mittag- und Abendessen werden Wein, Bier, Saft und alkoholfreie Getränke serviert. Bei gutem Wetter gibt es BBQ an Deck.
  • Kaffee, Tee, Schokolade, Cappuccino und Wasser werden in der Bibliothek und an der Bar täglich kostenfrei angeboten.
  • Trinkgelder sind nicht inklusive (Empfehlung: 15 USD pro Tag pro Gast).
  • Kajakfahren und Schneeschuhwandern wird gegen Aufpreis angeboten.
  • Bordsprache: Englisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam an Bord.
  • Zahlungsmittel an Bord: USD, EUR, gängige Kreditkarten.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) ist vorgeschrieben.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
  • 10 Zodiacs.
2024 ©Polaris Tours GmbH
Zurück nach oben

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten