Allgemeine Reiseinformationen Arktis & Antarktis

AUFENTHALT AN BORD

Es gibt keinen geregelten Tagesablauf an Bord. Jeder Tag sieht anders aus und richtet sich nach den aktuellen Wetter- und Eisverhältnissen sowie nach den Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen. Ihr Expeditionsteam versucht, ein- bis zweimal täglich mit Ihnen auf Ausflug zu gehen. Dies geschieht meist mit den bordeigenen motorbetriebenen Schlauchbooten (i.d.R. der Marke Zodiac). Mal fahren Sie entlang der Gletscher und beobachten vom Boot aus die Tierwelt oder kalbende Gletscher. Mal landen Sie an und unternehmen Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Länge der Ausflüge ist unterschiedlich, diese können auch bis zu mehrere Stunden dauern. Die Schlauchboote werden von geschulten Crew-Mitgliedern gesteuert und bieten Platz für 8-10 Passagiere. Beim Ein- und Aussteigen ist man Ihnen behilflich. Die dabei immer erforderlichen Schwimmwesten finden Sie in Ihrer Kabine vor oder erhalten Sie kurz vor dem Einsteigen auf das Boot.
An Bord werden Vorträge zu verschiedenen Themen angeboten. Diese finden je nach Tagesablauf tagsüber oder abends statt.
Ein typisches Unterhaltungsprogramm wie auf großen Kreuzfahrtschiffen gibt es nicht. Lassen Sie den Tag gemütlich mit einem Drink an der Bar und einem netten Gespräch mit Mitreisenden ausklingen. Manche Schiffe verfügen über einen kleinen Fitnessraum und eventuell über eine Sauna oder einen Whirlpool. Dafür gibt es einen unbegrenzten kostenfreien Eintritt ins „Naturkino“: Erfreuen Sie sich an den wunderbaren und faszinierenden Ausblicken an Deck und halten Ausschau nach tollen Fotomotiven.
Als Spezialist für Polargebiete haben wir unsere Expeditionskreuzfahrten sorgfältig nach Schiffsgröße, Eisklasse und Reiseroute ausgewählt. Die Schiffe in unserem Programm bieten Platz zwischen 52 und 264 Passagiere – maximal 200 bei Fahrten in der Antarktis. Details zu den Einrichtungen und Ausstattungen können Sie den jeweiligen Schiffsbeschreibungen entnehmen.
Die Verpflegung an Bord ist international und beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Tischwasser. Die Speisen werden entweder in Buffetform angeboten oder als Menü serviert. Bei gutem Wetter wird das Mittag- oder Abendessen auch einmal in Form eines BBQ’s an Deck gereicht. Bei einigen Schiffen werden tagsüber Kaffee und Tee zur Selbstbedienung bereitgestellt. Bei den Reisen mit Ponant und der Scenic Eclipse gilt das All-Inclusive-Prinzip, nur bei wenigen exklusiven alkoholischen Getränken fallen dabei Aufpreise an.
Bei allen Schiffen steht die Sicherheit ganz oben: Bei Beginn jeder Reise wird eine obligatorische Sicherheitsübung und genaue Einweisung für die Zodiacfahrten mit allen Passagieren durchgeführt.

ARZT

Bei allen Schiffen befindet sich ein Arzt an Bord. Vor der Reise müssen Sie gewisse medizinische Informationen angeben, damit sich der Arzt auf eventuelle Krankheiten oder Beeinträchtigungen der Passagiere vorbereiten kann. Die medizinischen Einrichtungen und Behandlungsmöglichkeiten an Bord sind allerdings begrenzt auf grundlegende Erste-Hilfe-Versorgung. Bitte vergessen Sie nicht Ihre persönlichen Medikamente mit zubringen (am Besten im Handgepäck).

BEKLEIDUNG & GUMMISTIEFEL

Auf den Reisen in die Polargebiete ist es nicht so kalt wie man vielleicht vermutet. In der Arktis können Sie von Juni bis September mit einer durchschnittlichen Temperatur von etwa 5 Grad rechnen (es kann aber auch mal um den Gefrierpunkt liegen oder 15 Grad erreichen). In der Antarktis treffen Sie zwischen November bis Februar auf etwa die gleichen Temperaturen, jedoch ist mit kälterem Wind zu rechnen. Generell empfiehlt sich mehrere warme Lagen funktionstaugliche bzw. wasser- und winddichte Kleidung zu tragen. An Bord sind Sie bestens mit bequemen und rutschfesten Outdoorschuhen gekleidet.
An Bord herrscht i.d.R. legere Atmosphäre. Bei Reisen mit der L‘AUSTRAL, LE BORÉAL, LE SOLÉAL, LE COMMANDANT-CHARCOT und SCENIC ECLIPSE ist auch elegantere Garderobe erwünscht.
Bei manchen Schiffen bekommen Sie an Bord einen Expeditions-Anorak bzw. wind- und wasserdichte Überziehjacke geschenkt.
Bei den Anlandungen mit den Zodiacs und während der meisten Landgänge befinden Sie sich zum Teil im Wasser, auf Schnee oder matschigen Untergrund. Auf fast allen Schiffen in unserem Programm erhalten Sie an Bord kostenfrei und leihweise Gummistiefel.

[table id=717 /]

BORDSPRACHE

Auf allen Schiffen ist die offizielle Bordsprache Englisch. Alle Expeditionsteams sprechen Englisch. Die Vorträge, Durchsagen und Tagesprogramme erfolgen in englischer Sprache. Bei ausgewählten Schiffen/Reisen sind deutschsprachige Lektoren an Bord.

 

BULLAUGEN

Ein Teil der Außenkabinen verfügt über Bullaugen. Bitte beachten Sie, daß diese abhängig von Seegang und Wetterverhältnissen der Sicherheit wegen von der Schiffs-Crew unangekündigt geschlossen werden können.

EINREISEBESTIMMUNGEN

Gemeinsam mit unserem Reiseangebot erhalten Sie Informationen zu den jeweiligen Einreisebestimmungen sowie Visums- und Passerfordernissen.

EINZELREISENDE

Auf folgenden Schiffen haben Einzelreisende die Möglichkeit, in einer geteilten Kabine zu reisen: HONDIUS, ORTELIUS, PLANCIUS, Quest, EXPEDITION, SEA SPIRIT, OCEAN ENDEAVOUR, 50 YEARS OF VICTORY, USHUAIA, OCEAN ADVENTURER. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und eventuell anderer Nationalität in einer Kabine.

FITNESS

Sie benötigen keine besondere Kondition oder körperliche Anforderung, um an den Reisen teilzunehmen. Bei längeren Landgängen oder Wanderungen an Land werden meist Gruppen für verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Beim Einsteigen und Verlassen der Zodiac Schlauchboote ist die Bord-Crew behilflich.

FLEXIBILITÄT

Bei allen Reisen im Programm von Polaris Tours handelt es sich um Expeditionsreisen ohne garantierten Fahrplan. Die Route und das endgültige Programm der Schiffsreisen werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Die im Katalog beschriebenen Reiseverläufe dienen lediglich als Beispiel.

KLIMA

ARKTISREISEN 
Durchschnittliche TagestemperaturJuniJuliAugustSeptember
Tromsø, Norwegen12°15°14°
Longyearbyen, Spitzbergen
Kangerlussuaq, Grönland14°16°13°
Thule, Grönland
Reykjavik, Island10°11°
Resolute, Kanada-2°
     
ANTARKTISREISEN 
Durchschnittliche TagestemperaturNovemberDezemberJanuarFebruar
Buenos Aires, Argentinien25°29°30°29°
Santiago de Chile, Chile26°28°29°29°
Punta Arenas, Chile12°14°15°14°
Ushuaia, Argentinien
Station Esperanza, Antarktis

POLARIS TOURS LEISTUNGEN

Bei Reisen mit der CHARCOT sind die An-/Abreisepakete separat ausgewiesen.

Bei allen anderen Reisen sind die Flüge, Transfers und entsprechende Hotelübernachtungen im Reisepreis inklusive.

TRINKGELDER

Trinkgelder an Bord sind freiwillig. Es bleibt Ihnen überlassen, in welcher Höhe Sie als Anerkennung für die Serviceleistungen ein Trinkgeld geben möchten. Meist wird am Ende der Reise ein Umschlag in der Kabine für Trinkgelder bereitgelegt.

VERSICHERUNGEN

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss bei allen Reisen nachgewiesen werden. Insbesondere bei Antarktisreisen sollte die Übernahme des Krankenrücktransports in unbegrenzter Höhe versichert sein. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung wird dringend empfohlen. Unsere Versicherungstarife finden Sie hier.

VIERBETTKABINE

Die Vierbettkabinen sind – wenn nicht anders beschrieben – normalerweise mit zwei unten getrennt stehenden Betten und zwei Klappbetten ausgestattet. Die Klappbetten sind mit einer Leiter zu erreichen.

WÄHRUNG

Die Bordwährung ist normalerweise Dollar oder Euro. Gängige Kreditkarten werden akzeptiert. Dennoch ist es ratsam, eine kleinere Menge in die jeweilige Landeswährung zu tauschen (empfehlenswert am ankommenden Flughafen).