Expedition Spitzbergen

Schiff:  
Scenic Eclipse
Termin:  
11.07.2024
13  Nächte
Preis ab

11.510 €

Angebot anfordern
 
Expedition Spitzbergen
Beispiel-Route, Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf

 
 

TagReiseroute

1

Fluganreise in die norwegische Stadt Tromsø.
Übernachtung in Tromsø.

2

In Tromsø erfolgt die Einschiffung auf die Scenic Eclipse. Nach einem Welcome-Cocktail haben Sie Zeit, das außergewöhnliche Schiff und seine Annehmlichkeiten zu entdecken. Es heißt „Leinen los“, Ihre Expeditions-Kreuzfahrt beginnt.

© Scenic Cruises

3

Machen Sie sich mit dem außergewöhnlichen Angebot und den Einrichtungen an Bord Ihrer luxuriösen Discovery Yacht vertraut. Wählen Sie einen Kurs in den Fitnessbereichen oder entspannen Sie sich in einer der Lounges im Senses Spa. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen in einem der außergewöhnlichen Restaurants oder nehmen Sie an einer Weinprobe teil.

© Scenic Cruises

4-12

Die abgelegene Wildnis Spitzbergens ist als Polarwüste bekannt, umgeben von schroffen Gletschern, gefrorener Tundra und fantastischen Berggipfeln. Sie erkunden in den nächsten Tagen Spitzbergens arktische Landschaft und die Tierwelt. Aufgrund der außergewöhnlichen Natur der Region ist der Expeditionsplan flexibel. Ihr Kapitän und der Discovery Leader werden abhängig von den Wetter- und Eisbedingungen und den Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen Tag für Tag die Route und das Programm gestalten.

Folgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anlandungsziele:

Ny Ålesund ist die nördlichste, permanent bewohnte Ortschaft der Erde. Hier befinden sich auch das nördlichste Postamt der Welt und mehrere internationale Forschungsstationen. Geschichtlich interessierte Besucher werden sicher auch gerne zum alten Ankermast spazieren wollen, an dem Amundsen und Nobile ihre Luftschiffe auf dem Weg zum Nordpol festmachten.

Im Krossfjord ist eine Zodiacfahrt zu dem spektakulären „14.-Juli-Gletscher“ möglich. Hoch an den umliegenden Felsen nisten Dreizehenmöwen und Dickschnabellummen in großer Zahl. Der Lilliehöökgletscher im nördlichen Teil dieses Fjordgebietes weist eine fast 8 km breite Gletscherfont auf. Bei Landgängen und Zodiacfahrten haben Sie schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

Im Liefdefjord an der Nordwestküste liegt der faszinierende Monacogletscher. Hier kreuzen Sie an der beeindruckenden Abbruchkante des Gletschers, wo man auch häufig Eisbären sieht. Wenn es die Eisverhältnisse zulassen, kann Ihr Schiff in die Hinlopenstraße einfahren. Diese Meeresstraße trennt die beiden Inseln Spitzbergen und Nordaustlandet. Meist ist die Hinlopenstraße ab Juli eisfrei und dann passierbar. Einer der bekanntesten Vogelfelsen auf Spitzbergen, der Alkefjellet, ragt hier an der Westseite über 100 m in die Höhe. Hauptsächlich Dickschnabellummen brüten zu zehntausenden an den Felsen, auch Dreizehen- und Eismöwen sind zahlreich vertreten.

Auf der zweitgrößten Insel Nordaustlandet befindet sich die gewaltige Eiskappe des Austfonna Gletschers, von der ein Teil entlang der 45 Kilometer langen Eisklippe Bråsvellbreen – einem der größten Wunder der arktischen Welt – auf das Meer trifft. Die polare Wüste birgt nur wenig Vegetation, beherbergt aber eine große Anzahl von Seevögel. Halten Sie in dieser eisigen Wildnis Ausschau nach Eisbären und Walrosse.

Auf den Inseln Edgeøya und Barentsøya gibt es weite Tundralandschaften auf denen friedlich Rentiere grasen und an der Küste befinden sich einige Rastplätze von Walrossen.

Im Südosten Spitzbergens bietet sich eine Fahrt in den Hornsund an. Der Fjord ist von bis zu über 1.400 m hohen Bergen umgeben. Vierzehn atemberaubende Gletscher wälzen ihre Eismassen die Hänge herab ins Meer und es gibt gute Chancen, Robben und Eisbären zu entdecken. Etwas weiter nördlich liegt der Van Keulenfjord. Hier wurden schon öfters Belugas gesehen und auch zahlreiche Eisbären.

Für jeden Tag werden Ausflüge mit den Zodiacs, Wanderungen oder Fahrten mit den Kajaks angeboten. Nach Ihren Ausflügen bietet Ihr Schiff viele Gelegenheiten zum Relaxen und verschiedene Restaurants in denen Sie die exquisiten Speisen und Getränke genießen können.

13

Ihre Schiffsreise endet in Longyearbyen. Es erfolgt in Ausschiffung.
Charterflug nach Oslo.

Übernachtung in Oslo.

© Polaris Tours

14

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

Leistungen

  • Linienflüge mit SAS/LH nach Tromsø und zurück von Oslo in Economy Klasse.
  • Charterflug von Longyearbyen nach Oslo in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in Tromsø vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Oslo nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Suitenkategorie ab Tromsø/bis Longyearbyen.
  • All-inclusive aller Mahlzeiten, Getränke sowie aller Bar- und Minibargetränke (einige Premium-Alkoholsorten sind davon ausgenommen).
  • Butlerservice in allen Suiten an Bord.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfer zwischen Schiff und Flughafen in Longyearbyen.
  • Transfers zwischen Flughafen und Hotel in Oslo.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Trinkgelder an Bord.
  • Ein Reiseführer Spitzbergen pro Kabine.

Hinweise

  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiel, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Je nach Eisverhältnissen wird eine Alternativroute gefahren. Die Passage der Hinlopenstraße ist meist ab Juli möglich. Eine Umrundung Spitzbergens ist abhängig von den Eisverhältnissen und kann nicht garantiert werden.
  • Höchstgrenze für aufgegebenes Gepäck ist 1 x 23 kg pro Person.
  • Transfers in Tromsø nicht inkludiert, in Eigenregie.
  • Das Ausfüllen eines ärztlich attestierten medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.
  • Die angegebenen Reisepreise basieren auf Doppelbelegung. Preise für Einzelbelegung auf Anfrage.
  • Hinweis: Helikopterflüge sind in Südgeorgien, Spitzbergen und Russland nicht möglich; U-Bootfahrten sind in US-Gewässern und Spitzbergen nicht möglich.

Aktivitäten

 
 

© Torki Aljedani – Scenic Cruises

Auf jeder Reise werden Sie von einem etwa 20-köpfigen erfahrenen und engagierten Discovery-Team begleitet. Die Experten sind ausgewiesene Fachleute auf ihrem Gebiet und bringen Sie zu den schönsten Orten auf der Welt.
Sie laden zu spannenden Fachvorträgen an Bord ein: zum Beispiel über die Themen Kultur, Landschaft, Tierwelt, Geschichte, Geologie, Naturwissenschaften, Glaziologie, Archäologie, Naturkunde, Fotografie, und Meeresbiologie.

© Pablo Bianco – Scenic Cruises

Bei den Scenic Discovery-Exkursionen gewinnen Sie tiefe Einblicke in die bereiste Region. Das Discovery-Team steuert die bordeigenen Zodiacs und begleitet Sie auf den Expeditions- und Entdeckungsreisen. Mit den wendigen Booten umrunden Sie Eisformationen, unternehmen Anlandungen und wandern durch die polaren Gebiete und erkunden dabei die schönsten Plätze und beobachten die Tierwelt. Ihren persönlichen Expeditionsparka und spezielle Polarstiefel (leihweise) erhalten Sie an Bord, bevor die Expeditionen starten.
(inklusive)

© Pablo Bianco – Scenic Cruises

Entdecken Sie unter Anleitung des erfahrenen Discovery-Teams mit den Kajaks die wunderbare Natur.
Die Ausflüge finden vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen statt.
(inklusive)

© Roger Pimenta – Scenic Cruises

Unternehmen Sie unter Anleitung des erfahrenen Discovery-Teams eine unvergessliche Schneeschuhwanderung. Die Ausflüge finden vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen statt.
(inklusive)

© Scenic Cruises

Entdecken Sie eine einzigartige Perspektive von einem Stand-Up-Paddle. Dieser einmalige Ausflug führt zum Beispiel in eine ruhige Bucht und findet nur bei guten Wetterverhältnissen statt.
(Inklusive)

Kabinen & Preise

Reisetermin: 11.07.-24.07.2024

Schiff: Scenic Eclipse

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
D
5
Veranda Suite
ab 14.225 €
DA
5
Deluxe Veranda Suite
ab 15.395 €
DB
5
Deluxe Veranda Suite
ab 15.730 €
DD
5
Grand Deluxe Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 16.455 €
ab 13.270 €
C
6
Veranda Suite
ab 15.730 €
CA
6
Deluxe Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 16.455 €
ab 11.510 €
CD
6
Grand Deluxe Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 17.175 €
ab 13.990 €
GP
6
Grand Panorama Suite
ab 35.280 €
B
7
Veranda Suite
ab 16.455 €
BA
7
Deluxe Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 17.175 €
ab 11.655 €
BD
7
Grand Deluxe Veranda Suite
ab 17.955 €
A
8
Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 17.175 €
ab 11.655 €
AA
8
Deluxe Veranda Suite
Last-Minute-Special
ab 17.955 €
ab 11.820 €
AD
8
Grand Deluxe Veranda Suite
ab 18.900 €
S
8
Spa Suite
ab 20.910 €
P
8
Panorama Suite
ab 32.770 €
SA
9
Spa Suite
ab 20.910 €
SB
9
Spa Suite
ab 21.130 €
OP
9
Owners Penthouse Suite
ab 38.955 €
OT
9
Owners Penthouse Suite und Spa Suite
Auf Anfrage

Preise pro Person bei Doppelbelegung, Einzelbelegung auf Anfrage.

Hotels für
Verlängerungsnächte

  • Radisson Blu Airport Oslo: ab 160 € ÜF/DZ, 300 € ÜF/EZ
  • Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 180 € ÜF/DZ, 330 € ÜF/EZ
  • Radisson Blu Polar Longyearbyen: ab 180 € ÜF/DZ, 330 € ÜF/EZ

Preise pro Person/Nacht

 
Fluginformationen

  • Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich + 60 €

Ihr Schiff auf dieser Reise


Scenic Eclipse

Flagge:Bahamas
Baujahr:2019
Passagiere max.:228 (200 in Polargebieten)
Besatzung ca.:172
Expeditionsteam ca.:4 (20 in Polargebieten)
Länge:168 m
Breite:21,5 m
Tiefgang:5,3 m
BRZ:17.085
Geschwindigkeit max.:17 Knoten
Eisklasse:1A Super
Spannung:220V/Euro-Stecker

  • Schiffsausstattung: 9 Restaurants, All-Inclusive Dining und Getränke (ausgenommen sind nur wenige Jahrgangschampagner oder wenige Spirituosen), Panorama-Bar, Scenic Lounge, Scenic Bar, Rezeption, Boutique, Theater, Observation Lounge, Bibliothek, Aussichtsterrasse, Spa Vitality Pool, Senses Spa (Gesichts- und Körperbehandlungen, Pediküren, Massagen, Damen- und Herrensaunen, Dampfbäder, Ruhebereiche, Thermalliegen, Friseur), Yoga & Pilates Studio, Sport- und Fitnessbereich, Butlerservice in allen Suiten, Kajaks, Schneeschuhe.
  • 1 Helikopter (2 bei Antarktisreisen) und 1 U-Boot an Bord. Helikopterflüge und U-Bootfahrten gegen Gebühr, zahlbar direkt an Bord.
    Hinweis: Helikopterflüge sind in Südgeorgien, Spitzbergen und Russland nicht möglich; U-Bootfahrten sind in US-Gewässern und Spitzbergen nicht möglich.
  • Trinkgelder inklusive.
  • Bordsprache: Englisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar, alle gängigen Kreditkarten.
  • Das Ausfüllen eines ärztlich attestierten, medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Bei Arktis- und Antarktisreisen: Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
  • 12 Zodiacs.
2023 ©Polaris Tours GmbH
Zurück nach oben

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten