Nordspitzbergen Klassik

Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Nordspitzbergen Klassik


Mit dem kleinen, modernen Expeditionsschiff MS SEA ENDURANCE (ehemals QUEST) dringt diese Expedition tief in die einmalige Welt des Archipels vor.
Der erfahrene Kapitän und seine Crew manövrieren Sie mitten hinein in die vergletscherten Fjorde und malerischen Buchten von Spitzbergen. Egal ob vom Schiff oder auf einer der vielen Erkundungstouren mit dem Zodiac – immer wieder eröffnen sich Ihnen intensive Einblicke in die sonst unzugänglichen Gletscherwelten arktischer Trauminseln. Genießen Sie Ruhe und Muße in unvergleichlichen Naturkulissen. Es wird viel Zeit genommen für Wanderungen und Tierbeobachtungen. Die Chancen Eisbären bei der Robbenjagd zu sehen, sind bei diesen Reisen im frühen Sommer ausgesprochen gut. M
it etwas Glück kommt der eine oder andere Eisbär sogar dicht an die Bordwand des Schiffs. 

Deutschsprachige Expeditionsreise

 

1. Tag: Anreise / Oslo

Flug nach Oslo. Übernachtung im Radisson Hotel direkt am Flughafen Oslo.

 

2. Tag: Oslo / Longyearbyen

Morgens Weiterflug nach Longyearbyen. Nach der Ankunft auf dem nördlichsten Verkehrsflughafen der Welt in Longyearbyen, unternehmen Sie einen Spaziergang in das landschaftlich schöne Tal Adventdalen. Abendessen und Übernachtung im Radisson Blu Polar Hotel in Longyearbyen.

 

3. Tag: Longyearbyen

Gemeinsam mit Ihren Reiseleitern erkunden Sie Longyearbyen während einer Ortsrundfahrt und erfahren dabei Interessantes zu Geschichte, Geologie, Flora und Fauna. Sie besuchen auch eine kleine Kunstgalerie sowie das Svalbard Museum. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die SEA ENDURANCE und Ihre Expeditionsreise beginnt mit der Fahrt durch den malerischen Isfjord. Der Weg nach Norden führt Sie durch die geschützten Gewässer des Forlandsunds, der nur von wenigen kleinen Schiffen durchfahren werden kann. Zu beiden Seiten breiten sich traumhafte Landschaften aus.

 

4. Tag: Krossfjord / Ny Ålesund

Sie erkunden mit Ihren Expeditionsführern den Krossfjord. Mit etwas Glück können Sie am „14. Juli Gletscher“ die ersten Bartrobben bei einem Nickerchen auf einer Eisscholle beobachten und sich mit dem Zodiac der kleinen Papageitaucherkolonie nähern. Auch der geschichtsträchtige, ehemalige Bergbauort Ny Ålesund steht auf dem Programm. Hier befinden sich mehrere internationale Forschungsstationen und auch das nördlichste Postamt der Welt. 

 

5. Tag: Liefdefjord / Woodfjord

Das Schmelzwasser des Monaco-Gletschers wirbelt Nährstoffe aus tieferen Wasserschichten an die Oberfläche, was tausende Dreizehenmöwen und Küstenseeschwalben anlockt: ein beeindruckendes Spektakel! Auch Robben und Eisbären werden hier häufig gesichtet.Frühbucherpreis

 

6. Tag: Hinlopenstraße / Nordaustlandet

Mit den Zodiacs erkunden Sie den Vogelfelsen Alkefjellet, Brutstätte abertausender Dickschnabellummen. Auf der Ostseite der Hinlopenstraße erwartet Sie die polare Kältewüste Palanderbukta auf der Insel Nordaustlandet. Hier sind Rentiere, Kurzschnabelgänse, Elfenbeinmöwen und Walrosse beheimatet.

 

7. Tag: Phippsøya

Für heute ist eine Exkursion zu einer der nördlichsten Inseln Spitzbergens, Phippsøya, vorgesehen. Entlang der Packeisgrenze kreuzt die SEA ENDURANCE mit langsamer Fahrt: Mit etwas Glück bekommen Sie jagende Eisbären und Elfenbeinmöwen zu sehen.

 

8. Tag: Raudfjord / Smeerenburg

Fahrt in den Raudfjord an der Nordküste von Westspitzbergen. Dieser spektakuläre Fjord wird von Gletschern dominiert und gerne von Bart- und Ringelrobben besucht. Smeerenburg bedeutet „Transtadt“. Hier zeugen Gräber und verfallene Tranöfen von den Walfängern des 17. Jahrhunderts.

 

9. Tag: Prins Karls Forland / Isfjord

Die großen Vogelkolonien von Fuglehuken an der Nordspitze von Prins Karls Forland und die weltweit nördlichste Seehundkolonie warten auf Ihren Besuch. Walrosse sonnen sich häufig an den Stränden von Richardlaguna, Sarstangen oder Poolepynten. Vorbei an der malerisch schönen Kulisse geht die Fahrt zurück nach Longyearbyen.

 

10. Tag: Longyearbyen / Oslo

Ihr Schiff erreicht wieder Longyearbyen und es heißt Abschied nehmen von Spitzbergen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Oslo, Übernachtung.

 

11. Tag: Oslo / Rückreise

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

 

 

Nordspitzbergen Klassik
Hotels für Verlängerungsnächte: Radisson Blu Airport Oslo: ab 99 € ÜF/DZ, 190 € ÜF/EZ; Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum:
ab 99 € ÜF/DZ, 141 € ÜF/EZ; Clarion Collection Hotel Folketeateret, Oslo Zentrum: ab 95 € ÜF/DZ, 150 € ÜF/EZ; Radisson Blu Polar Longyearbyen: 149 € ÜF/DZ, 259 € ÜF/EZ.
Fluginformation: Flüge mit SAS ab allen deutschen Flughäfen sind inklusive. Wien, Zürich + 180 €.
Alle Preise in Euro pro Person.
ReiseterminSpracheKabinenkategorieA3A2A1B2C2D2Eigner-
kabine
Personen/Kabine3212222
13.06.-23.06.2018
- 10 Nächte
dt
SEA ENDURANCE (ehemals QUEST)6.0156.61510.2406.9656.9657.4657.965
Frühbucherbonus bei Buchung bis 31.10.2017350350350350350350350

 

Leistungen

  • Linienflüge mit SAS nach Long­yearbyen und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 2 x Übernachtung/Frühstück im Radisson Blu Airport Hotel in Oslo.
  • 1 x Übernachtung/Frühstück im Radisson Blu Polar Hotel in Longyearbyen.
  • Wanderung in das Adventdalen, Ortsrundgang in Longyearbyen.
  • Mittagsimbiß (Lunchbox) und Abendessen am 2. Tag, Mittagessen am 3. Tag.
  • Besuch des Svalbard Museums in Longyearbyen.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Longyearbyen mit Vollpension.
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Landausflüge und Zodiacfahrten während der Schiffsreise.
  • Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Schiff in Longyearbyen.
  • Informationsmaterial und Reiseführer Spitzbergen.

 

Hinweise:

  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Bei dieser Reise müssen eigene Gummistiefel mitgenommen werden.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich.

 

Allgemeine Informationen

 

MS SEA ENDURANCE

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
EignerkabineDie besonders geräumige Eignerkabine auf Deck 4 liegt neben der Kabine des Kapitäns. Sie hat ein großes Doppelbett, zwei Panoramafenstern und Sitzgelegenheiten.Brückendeck
D2Die Doppelbett Superior-Außenkabinen sind geräumiger, mit einem Doppelbett und Sitzgelegenheit.Oberdeck
Brückendeck
C2Die Doppelbett-Außenkabinen mit einem Doppelbett und 2 Sessel.Oberdeck
B2Die 2-Bett Superior-Außenkabinen sind geräumiger, mit zwei getrennt stehenden Betten.Oberdeck
A22-Bett-Außenkabine mit 2 unteren BettenOberdeck
A33-Bett-Außenkabine mit Etagenkojen (2 untere Betten / 1 oberes Bett)Oberdeck


Schiffsinformationen SEA ENDURANCE

Ähnliche Reisen