Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Allgemeine Reiseinformationen

ARZT

Bei allen Schiffen befindet sich ein Arzt an Bord. Vor der Reise müssen Sie gewisse medizinische Informationen angeben, damit sich der Arzt auf eventuelle Krankheiten oder Beeinträchtigungen der Passagiere vorbereiten kann. An Bord der Schiffe befindet sich auch eine Krankenstation. Die medizinischen Einrichtungen und Behandlungsmöglichkeiten an Bord der Schiffe sind allerdings begrenzt auf grundlegende Erste-Hilfe-Versorgung.

 

BEKLEIDUNG

An Bord herrscht auf den meisten Schiffen eine legere Atmosphäre. Bei Reisen mit der SILVER EXPLORER, der L’AUSTRAL, LE BOREAL und LE SOLEAL ist auch elegantere Garderobe angebracht. Für die Landgänge in den polaren Gebieten benötigen Sie, warme und wasserdichte Bekleidung. Wir empfehlen die Mitnahme eines guten Winter- oder Skianoraks sowie einer Skihose oder einer wasserdichten Hose zum Überziehen. Des Weiteren gehören unter anderem Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille und ein Rucksack ins Gepäck. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie detaillierte Informationen zur Bekleidung und Ausrüstung. Bei den Reisen mit den Schiffen SEA SPIRIT, SEA ADVENTURER, SILVER EXPLORER, EXPEDITION und 50 YEARS OF VICTORY erhalten Sie kostenfrei an Bord einen Expeditions-Anorak. An Bord der OCEAN DIAMOND erhalten Sie eine Regenjacke geschenkt.

 

EINZELREISENDE

Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, besteht bei vielen Schiffen, ausgenommen bei der SILVER EXPLORER, L’AUSTRAL, LE BOREAL und LE SOLEAL, die Möglichkeit in einer geteilten Kabine zu reisen. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität in einer Kabine. Es fallen nur eventuelle Einzelzimmerzuschläge für Hotelübernachtungen vor und nach der Schiffsreise an.

 

FITNESS

Sie benötigen keine besondere Kondition oder körperliche Anforderung, um an den Reisen teilzunehmen. Bei längeren Landgängen oder Wanderungen an Land werden meist Gruppen für verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Beim Einsteigen und Verlassen der Zodiac-Schlauchboote wird Ihnen geholfen.

 

FLEXIBILITÄT

Bei allen Reisen im Programm von Polaris Tours handelt es sich um Expeditionsreisen ohne garantierten Fahrplan. Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreisen werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnissen sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Die im Katalog beschriebenen Reiseverläufe dienen lediglich als Beispiel.

 

GUMMISTIEFEL

Bei den Anlandungen mit den Zodiacs und während der meisten Landgänge befinden Sie sich zum Teil im Wasser, auf Schnee oder matschigen Untergrund. Bei allen Schiffen in unserem Programm erhalten Sie an Bord kostenfrei und leihweise Gummistiefel, bis auf folgende Ausnahmen:

  • SEA ENDURANCE (ehemals QUEST): Bitte bringen Sie Ihre eigenen Gummistiefel mit.
  • L’AUSTRAL, LE BOREAL und LE SOLEAL: Bei Antarktis Reisen können Sie vor der Reise Leih-Gummistiefel bestellen oder Sie bringen Ihre eigenen Gummistiefel mit. Bei Reisen in der Arktis bringen Sie bitte Ihre eigenen Gummistiefel mit.
  • SILVER EXPLORER: Bei Antarktis Reisen können Sie vor der Reise Leih-Gummistiefel bestellen oder Sie bringen Ihre eigenen Gummistiefel mit. Bei Reisen in der Arktis bringen Sie bitte Ihre eigenen Gummistiefel mit.

 

 

KLIMA

 

ARKTISREISEN
Durchschnittliche Tagestemperatur Juni Juli August September
Tromsø, Norwegen 12° 15° 14°
Longyearbyen, Spitzbergen
Kangerlussuaq, Grönland 14° 16° 13°
Thule, Grönland
Reykjavik, Island 10° 11°
Resolute, Kanada -2°
Anchorage, USA 13° 17° 19° 18°
Petropawlowsk, Russland 10° 13° 16° 13°
ANTARKTISREISEN
Durchschnittliche Tagestemperatur November Dezember Januar Februar
Buenos Aires, Argentinien 25° 29° 30° 29°
Ushuaia, Argentinien
Station Esperanza, Antarktis

 

 

REISELEITER / BORDSPRACHE

Die Sprache an Bord variiert bei den verschiedenen Reisen. Wir haben bei jeder Reise eine der folgenden Merkmale angegeben:

  • Deutschsprachige Abfahrt: Bordsprache ist Deutsch, Durchsagen, Tagesprogramme und Vorträge sind in Deutsch.
  • Deutsch-/Englischsprachige Reise: Etwa die Hälfte des Expeditionsteams (Reiseleiter/Lektoren) spricht Deutsch. Die Durchsagen, Vorträge und Tagesprogramme an Bord sind in Deutsch und Englisch.
  • Deutschsprachiger Lektor an Bord: Bordsprache ist Englisch, Durchsagen, Tagesprogramme sind in Englisch. Es werden einige Vorträge sowie möglicherweise weitere Informationen und Erklärungen an Bord und an Land auf Deutsch gegeben. Bei Reisen mit der Silver Explorer werden die Vorträge an Bord ab 20 deutschsprachigen Teilnehmern angeboten.
  • Deutschsprachiger Reiseleiter an Bord: Bordsprache ist Englisch, Durchsagen, Tagesprogramme und Vorträge sind in Englisch. Der Reiseleiter steht als deutschsprachiger Ansprechpartner zur Verfügung, es werden möglicherweise weitere Informationen und Erklärungen an Bord und an Land auf Deutsch gegeben.
  • Englischsprachige Reise: Bordsprache ist Englisch, Durchsagen, Tagesprogramme und Vorträge sind in Englisch.

 

TRINKGELDER

Trinkgelder an Bord sind freiwillig. Es bleibt Ihnen überlassen, in welcher Höhe Sie als Anerkennung für die Serviceleistungen ein Trinkgeld geben möchten. Meist wird am Ende der Reise ein Umschlag in der Kabine für Trinkgelder bereitgelegt. Bei Reisen mit der OCEAN DIAMOND wird ein Trinkgeld in Höhe von 16 USD pro Person und Tag (Stand 2016) auf die cruise card gebucht, eine Änderung dieses Betrags ist an der Rezeption möglich. Bei Reisen mit der SILVER EXPLORER sind die Trinkgelder bereits inklusive.

 

VERSICHERUNGEN

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss bei allen Reisen nachgewiesen werden. Insbesondere bei Antarktisreisen sollte die Übernahme des Krankenrücktransports mit dem Flugzeug in unbegrenzter Höhe versichert sein. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung wird dringend empfohlen. Unsere Versicherungstarife finden Sie hier.

 

ZODIAC

Die Anlandungen werden zum großen Teil mit motorisierten Schlauchbooten der Marke Zodiac durchgeführt. Die Boote bieten Platz für ca. 8-10 Personen. Beim Ein- und Aussteigen ist man Ihnen behilflich. Es kann sein, dass man bei Anlandungen in flaches Wasser steigen muss oder, dass man während der Fahrten durch Spritzwasser nass wird. Das Tragen von Gummistiefeln und wasserdichter Bekleidung während der Fahrten ist daher sehr wichtig.