Menu
Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Allgemeine Reiseinformationen Galapagos & Amazonas

ARZT

Bei Galápagosreisen müssen Sie gewisse medizinische Informationen angeben, damit sich das Personal an Bord auf eventuelle Krankheiten oder Beeinträchtigungen der Passagiere vorbereiten kann. Die SILVER GALAPAGOS verfügt über eine medizinische Abteilung, die normalerweise auf See rund um die Uhr mit einem Arzt und einer Krankenschwester besetzt ist. Die medizinischen Einrichtungen und Behandlungsmöglichkeiten an Bord des Schiffs sind begrenzt auf grundlegende Erste-Hilfe-Versorgung. Alle anderen Schiffe in Galápagos und auf dem Amazonas haben keinen Arzt an Bord.

 

BEKLEIDUNG

Für die Landgänge auf Galápagos und Amazonas benötigen Sie leichte Wander- oder Sportschuhe, „Outdoor-Sandalen“ oder Flipflops für Strandtage und an Bord. Eine gute Regenjacke gehört zu jeder Jahreszeit unbedingt ins Gepäck, genauso wie Sonnenhut, Sonnenbrille, Shorts und Badesachen. Bei der Amazonasreise sollte auch moskitofeste Outdoor-Kleidung eingepackt werden. Neoprenanzüge und Schnorchelausrüstung sind bei allen Galápagosreisen an Bord kostenfrei ausleihbar. Bei Reisen mit der SILVER GALAPAGOS ist auch elegantere Garderobe angebracht. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie detaillierte Informationen zur Bekleidung und Ausrüstung.

 

EINZELREISENDE

Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, kann bei allen Schiffen, ausgenommen der SILVER GALAPAGOS, eine geteilte Kabine gebucht werden. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität in einer Kabine. Es fallen nur eventuelle Einzelzimmerzuschläge für Hotelübernachtungen vor und nach der Schiffsreise an.

 

FITNESS

Sie benötigen keine besondere Kondition oder körperliche Anforderung, um an den Reisen teilzunehmen. Insbesondere bei der Amazonasreise ist mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen. Es gibt kaum Ausflüge mit schwierigen oder längeren Wanderungen. Beim Einsteigen und Verlassen der Beiboote bzw. Zodiac-Schlauchboote wird Ihnen geholfen.

 

FLEXIBILITÄT

Bei allen Reisen im Programm von Polaris Tours handelt es sich um Expeditionsreisen ohne garantierten Fahrplan. Die ausgeschriebenen Routen der Galápagosreisen können vor Ort noch leicht geändert werden. Die Amazonasreise mit der DORINHA ist stark vom Wasserstand abhängig und wird vor Ort vom Kapitän festgelegt.

 

KLIMA

Durchschnittliche Tagestemperatur Januar April Juli Oktober
San Cristóbal, Galápagos 28° 29° 25° 25°
Quito, Ecuador 21° 20° 21° 22°
Coca, Ecuador 27° 28° 24° 25°
Lima, Peru 25° 24° 17° 19°
Cusco, Peru 20° 22° 21° 22°
Manaus, Brasilien 26° 25° 27° 27°

 
Die Galápagos-Inseln sind ein Reiseziel, das ganzjährig besucht werden kann. Die Zeit von Januar bis Mai gilt als die wärmere Saison, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 30°C. Das Meer ist ruhiger und wärmer. Das warme Wetter ist ideal fürs Schnorcheln und Tauchen. Die Sicht unter Wasser ist von Januar bis März am besten. Dies ist auch die Paarungszeit für Landvögel und Seelöwen und die Nistzeit für Schildkröten. Die Zeit von Juni bis Dezember gilt als die kühlere Saison. Die durchschnittliche Tagestemperatur ist jedoch nur 5 Grad kälter als in der warmen Saison. In dieser Jahreszeit ist es typischerweise öfter bewölkt, regnet jedoch seltener. Das Meer ist unruhiger, vor allem von Juli bis September, wenn der Humboldtstrom kaltes Meerwasser aus der Antarktis bringt. Dieses ist reich an Plankton und anderer Nahrung und lockt zahlreiche Fische und Vögel an. Dies ist auch die Paarungszeit der Blaufußtölpel.
Die Amazonasreise im Oktober liegt am Ende der sogenannten Trockenzeit. Es regnet seltener, der Wasserstand ist relativ niedrig. Die Tagestemperatur schwankt zwischen 23-31° bei hoher Luftfeuchtigkeit.

 

REISELEITER / BORDSPRACHE

Bei Galápagosreisen befinden sich immer an Bord der Schiffe vom Nationalpark zertifizierte Naturführer. Die Bordsprache ist Englisch.Bei der Amazonasreise werden Sie ab/bis Deutschland von unserem Reiseleiter Dietmar Neitzke begleitet. Der Kapitän spricht Englisch, die Crew an Bord spricht Portugiesisch, mitunter einfaches Englisch.

 

TRINKGELDER

Bei den Reisen mit der YOLITA, MONSERRAT, XAVIER III, und ESTRELLA wird am Ende der Reise ein Umschlag in der Kabine für Trinkgelder bereitgelegt, die Reederei empfiehlt 17 bis 27 USD pro Tag. Bei Reisen mit der SILVER GALAPAGOS sind die Trinkgelder bereits inklusive. Bei der Amazonasreise liegt der Trinkgeldbetrag im eigenen Ermessen.

 

VERSICHERUNGEN

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss bei allen Reisen nachgewiesen werden. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung wird dringend empfohlen.