Nachprogramme Ecuador


TAG REISEZIEL
1
Quito

Nach einer Stadtbesichtigung Quitos besichtigen Sie das Äquatordenkmal Mitad del Mundo und das Museum Inti Ñan, welches sich genau auf dem Äquator befindet.

2
Quito / Otovalo

Die Route führt von Quito in das oasenhafte Tal von Guayallabamba und weiter entlang des Lago San Pablo mit dem kolossalen Felsmassiv des Taita Imbabura im Hintergrund. In Otavalo besuchen Sie den weltberühmten Markt für Kunsthandwerk. Genießen Sie das bunte Treiben des farbenprächtigen Marktes und nehmen Sie das ein oder andere Souvenir mit nach Hause. Danach besichtigen Sie den Kratersee Laguna Cuicocha.

3
Otavalo / Cotopaxi

Von Otavalo fahren Sie Richtung Süden entlang der „Straße der Vulkane“ und haben dabei einen wunderschönen Blick auf den schneebedeckten Vulkan Cotopaxi (5.897 m), einen der höchsten aktiven Vulkane der Welt. Sie besuchen den Cotopaxi Nationalpark und machen eine Wanderung nahe dem See Laguna de Limpiopungo in einer Höhe von knapp 4.000 m.

4
Cotopaxi / Riobamba
Heute besuchen Sie einen der schönsten Orte im Hochland von Ecuador: Quilotoa, die Lagune in einem Krater. Genießen Sie die schöne Landschaft rund um die Lagune, darunter eine große Vielfalt von Pflanzen und verschiedenen Tierarten. Danach fahren Sie Richtung Süden nach Riobamba, das bedeutendste Agrarzentrum der ecuadorianischen Anden, das atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Bergriesen Chimborazo, Tungurahua und Altar, dem wohl beeindruckendsten Felsmassiv der Ostkordilleren, bietet.
5
Riobamba / Cuenca
Sie fahren von Alausí mit dem Zug entlang der legendären „Teufelsnase“ (montags kein Zugverkehr). Das ist mit Sicherheit eines der Highlights Ihrer Reise durch Ecuador und eine sehr spezielle Art das Land kennenzulernen! Auf der Weiterfahrt Richtung Cuenca besichtigen Sie die Ruinen von Ingapirca, das bedeutendste Monument prähispanischer Kulturen in Ecuador. Danach fahren Sie nach Cuenca, die drittgrößte Stadt Ecuadors.
6
Cuenca
Während der heutigen Stadtrundfahrt durch Cuenca, sehen Sie unter anderem die entlang des Rio Tomebamba gelegenen historischen Gebäude, die Todos Santos-Ruinen, den Blumenmarkt sowie den Hauptplatz mit der alten und der neuen Kathedrale. Es bleibt noch Zeit, eine Panamahut-Fabrik zu besuchen. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.
7
Cuenca / Guayaquil
Sie besuchen heute den El Cajas Nationalpark, eines der Naturwunder Ecuadors. El Cajas liegt auf einer Höhe zwischen 3.200 m und
4.500 m und ist ein Paradies für alle Wanderer und begeisterte Vogelbeobachter. Während Ihrer Weiterfahrt nach Guayaquil erleben Sie die dramatischen Veränderungen der Vegetation. In der Gegend um Cuenca sieht man das typische Hochlandgras, in Küstennähe viele Reis-, Kakao- und Bananenplantagen.
8
Guayaquil
Transfer zum Flughafen.

 

Leistungen

  • Rundreise inkl. aller Ausflüge, Transfers und Besichtigungen laut Programm.
  • 7 x Übernachtung/Frühstück in der gebuchten Hotelkategorie.
  • Deutschsprachige lokale private Reiseleitungen.

 

Hinweise

  • Das Verlängerungsprogramm können Sie mit Galápagos, Amazonas Peru und Amazonas Ecuador kombinieren. Bei den Schiffsreisen mit Tip Top, Grand Majestic, Cormorant, Amatista und Aria Amazon ist ein Anschlussflug und eine Zwischenübernachtung in Quito nötig

Preise

Unterbringung im 3-4* Hotel 2.140 € im DZ
3.995 € im EZ
Unterbringung im 4-5* Hotel 2.430 € im DZ
4.550 € im EZ

SACHA LODGE

Die Sacha Lodge liegt im Herzen des Amazonasbeckens, ca. 80 km flussabwärts von der Hafenstadt Coca und 20 min entfernt von den Ufern des majestätischen Napo Flusses an dem See Pilchicocha, der Heimat vieler Fisch- und anderer Tierarten ist. Die Lodge hat einen kleinen Aussichtsturm von dem aus sich hervorragend Vögel beobachten lassen. Besuchen Sie das Schmetterlingshaus mit Ihrem Naturführer, um die wunderschönen Farben der vielen verschiedenen Schmetterlingsarten zu bewundern. Man kann bei Wanderungen Ameisenbären, Faultiere oder sogar einen Ozelot entdecken. Über 250 Vogelarten wurden schon in wenigen Tagen gesehen, darunter Papageien, Tukane und Kolibris. Nach dem Abendessen stehen Nachtwanderungen durch den Regenwald oder eine Kanufahrt auf dem Programm.

 

Leistungen

  • Flug Quito – Coca und zurück in Economy Klasse.
  • Transfer zwischen Hotel und Flughafen in Quito (einfache Strecke).
  • Transfers zwischen Flughafen Coca und der Sacha Lodge.
  • 3 x Übernachtung/Vollpension in Standardzimmer mit privatem Badezimmer. Die Betten sind mit einem Insektennetz versehen. Ausstattung: Restaurant, Bar, Lounge, Wäscheservice. Optional (gegen Aufpreis vor Ort) Besuch einer Papageienfutterstelle und Besuch des Interpretationszentrums der Gemeinde.
  • Regenumhang und Gummistiefel werden gestellt.

 

Hinweise

  • Mit Ihrem englischsprachigem Naturführer vor Ort besprechen Sie Ihr individuelles Programm (deutschsprachiger Naturführer ohne Aufpreis, auf Anfrage).
  • Die angebotenen Lodges verfügen über Elektrizität in den Zimmern (Licht und Steckdosen, Adapter erforderlich).
  • Für die Einreise in die Dschungelregion wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen.
  • Reisebeginn: Montag bis Samstag. Preise für 4 Nächte/5 Tage-Programm auf Anfrage.
  • Je nach Vorprogramm sind ein Anschlussflug und eine Zwischenübernachtung in Quito nötig.

Preise

1.475 € im DZ
1.815 € im EZ

La Selva Amazon Lodge

Die La Selva Amazon Ecolodge, Gewinner des „Ecotourism Award“, liegt mitten im Amazonas-Regenwald, direkt an der Lagune Garzacocha. Diese Region ist eine der biodiversesten der Erde. Die komfortable Lodge ist der Ausgangspunkt vieler Wanderwege und bietet zudem einen 37 m hohen Aussichtsturm. Kanufahrten sind auf der Garzacocha Lagune möglich, wo man u.a. Kaimane und den berühmten Hoatzin Stinkvogel entdecken kann. Bei Wanderungen in der Umgebung können Papageien, verschiedene Affenarten und viele Reptilien gesichtet werden. Mehrere indigene Gemeinschaften leben in der Nähe der Lodge. Die Naturführer gehen gerne mit Ihnen dort hin, da die Einheimischen immer erfreut sind, Besucher zu empfangen und Ihnen die Lebensweise am Amazonas zu zeigen.

 

Leistungen

  • Flug Quito – Coca und zurück in Economy Klasse.
  • Transfer zwischen Hotel und Flughafen in Quito (einfache Strecke).
  • Transfers zw. Flughafen Coca und der La Selva Lodge.
  • 3 x Übernachtung/Vollpension in Superior Suite oder Scenic Zimmer in typischen Bambusdesign mit privatem Badezimmer, Hängematte, Moskitonetz und Deckenventilator. Ausstattung: Restaurant, Bar, Lounge, Spa- und Yoga-Angebote und Massagen.
  • Regenumhang und Gummistiefel werden gestellt.

 

Hinweise

  • Mit Ihrem englischsprachigem Naturführer vor Ort besprechen Sie Ihr individuelles Programm.
  • Die angebotenen Lodges verfügen über Elektrizität in den Zimmern (Licht und Steckdosen, Adapter erforderlich).
  • Für die Einreise in die Dschungelregion wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen.
  • Reisebeginn: Montag bis Samstag. Preise für 4 Nächte/5 Tage-Programm auf Anfrage.
  • Je nach Vorprogramm sind ein Anschlussflug und eine Zwischenübernachtung in Quito nötig.

Preise

1.625 € im DZ
2.065 € im EZ

Napo Wildlife Center

Das Napo Wildlife Center ist ein alternatives, luxuriöses Öko-Hotel im Amazonasgebiet der Napo Provinz. Die Lodge liegt im Yasuní National Park, ein Gebiet der Vorfahren der Anangu Quichua Gemeinde. Gemeindemitglieder sind bei der Lodge als spezialisierte, zweisprachige Naturführer beschäftigt. Eines der Highlights sind Ausflüge zu zwei Papageien Futterstellen in der Napo Gegend. Auch ein großer See mit zwei Bächen gehört zum Wildlife Center, der am besten lautlos in einem Einbaum zu erkunden ist. Man kann die Vielfalt der tropischen Wälder bewundern, gar neue Pflanzen oder gut getarnte Insektenarten entdecken. Entlang der Pfade können Sie Affen, Echsen, Frösche und Vögel sehen. Über 568 Vogelarten wurden beim Napo Wildlife Center dokumentiert, mehr als 1/3 sämtlicher in Ecuador vorkommender Spezies.

 

Leistungen

  • Flug Quito – Coca und zurück in Economy Klasse.
  • Transfer zwischen Hotel und Flughafen in Quito (einfache Strecke).
  • Transfers zwischen Flughafen Coca und der Napo Lodge.
  • 3 x Übernachtung/Vollpension in gemütlichen Zimmern (typische Hütten) mit privatem Badezimmer, überdachter Veranda mit Seeblick, Kingsize-Betten, elektrisches Licht, Deckenventilator und Moskitonetz. Ausstattung: Speisesaal, Bar, Lounge und Aussichtsturm.
  • Regenumhang und Gummistiefel werden gestellt.

 

Hinweise

  • Mit Ihrem englischsprachigem Naturführer vor Ort besprechen Sie Ihr individuelles Programm.
  • Die angebotenen Lodges verfügen über Elektrizität in den Zimmern (Licht und Steckdosen, Adapter erforderlich).
  • Für die Einreise in die Dschungelregion wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen.
  • Reisebeginn: Montag bis Samstag. Preise für 4 Nächte/5 Tage-Programm auf Anfrage.
  • Je nach Vorprogramm sind ein Anschlussflug und eine Zwischenübernachtung in Quito nötig.

Preise

1.695 € im DZ
2.540 € im EZ