Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Reykjavik – Tromsø

1. Tag: Anreise / Reykjavik

Flug nach Reykjavik. Übernachtung.

2. Tag: Reykjavik

Beginn Ihrer Schiffsreise.

3.-15. Tag: Kreuzfahrt

Der erste Teil Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt umfasst eine Umrundung von Island. Nachdem Sie sich aus der Hauptstadt Reykjavik mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights verabschiedet haben, erleben Sie das einzigartige Naturparadies Island hautnah. Zunächst nimmt das Schiff Kurs auf die Steilküste Látrabjarg im äußersten Westen der Halbinsel Vestfirðir. Látrabjarg gilt als einer der größten Vogelfelsen der Welt. In den bis zu 450 m hohen Kliffs leben Millionen Seevögel. Übrigens dienten die Vogeleier den Isländern einst als Nahrung und wurden durch Abseilen gesammelt. Nicht weit entfernt liegt der legendäre Dynjandi-Wasserfall, der als einer der beeindruckendsten und majestätischsten Wasserfälle Islands gilt. Über die im Fjord Ísafjarðardjúp gelegene Insel Vigur, auf der sich ein einziger Hof befindet, der seit ca. 170 Jahren von derselben Familie bewirtschaftet wird, führt die Reiseroute nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens in Island. Die 1602 als Handelsposten der Dänen gegründete Stadt eignet sich gut als Ausgangspunkt zu anderen Sehenswürdigkeiten im Norden Islands. Nach einem Abstecher zur ausschließlich von Forschern bewohnten Vulkaninsel Jan Mayen, in deren Gewässern sich Buckel- und Zwergwale tummeln, nimmt das Expeditionsschiff Kurs auf den Spitzbergen-Archipel, eine der nördlichsten bewohnten Regionen der Erde. Im nördlichen Teil Spitzbergens gibt es mehrere tiefe Fjorde und markante Gletscher sowie die breiteste Gletscherfront auf der Nordhalbkugel. Auf Wanderungen lernen Sie nicht nur die Flora und Fauna kennen, sondern Sie erleben die spektakuläre Landschaft hautnah. Der anschließend besuchte südliche Teil und insbesondere die Westküste Spitzbergens ist aufgrund des Einflusses des Golfstroms weniger vereist. Insbesondere in dieser Region erfolgte etwa ab 1900 die Besiedlung Spitzbergens wegen reicher Kohlevorkommen. In neuerer Zeit gilt Spitzbergen als „größtes Labor der Welt“ für die Arktisforschung.

16. Tag: Tromsø

Ankunft im Hafen von Tromsø. In Tromsø endet zwar Ihr arktisches Abenteuer. Aber damit ist Ihre Reise noch nicht unbedingt beendet, denn diese überall von Bergen, Inseln und Fjorden umgebene Metropole des Nordens hat dem Besucher viel zu bieten. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet Tromsø mit attraktiven Kulturveranstaltungen und einem aktiven Nachtleben auf. Zudem sind hier auf Schritt und Tritt Einkaufszentren und Boutiquen zu finden. Übernachtung.

17. Tag: Tromsø / Rückreise

Rückflug nach Deutschland.

 
 

Reykjavik - Tromsø
VSS = Vista Suite, VRS = Veranda Suite; MVS= Mid Veranda Suite
Alle Preise in Euro pro Person bei Doppelbelegung. Einzelbelegung auf Anfrage.
Preis- und Fahrplanänderungen vorbehalten. Gültig bis 28.02.2019
Silver CloudReiseterminSuitenkategorieVSSVRSMVS
Personen/Suite222
Angebot anfordern17.06.–03.07.2019
16 Nächte
Voyage 191412.95016.29017.000

Leistungen:

  • Linienflüge mit Icelandair/SAS von Frankfurt nach Reykjavik und zurück von Tromsø nach Frankfurt in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel in Reykjavik.
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel in Tromsø.
  • Kreuzfahrt ab Reykjavik / bis Tromsø.
  • Trinkgelder an Bord.
  • Transfer bzw. Flybus zwischen Flughafen und Hotel in Reykjavik.

Hinweise:

  • Deutschsprachige Betreuung an Bord.
  • Die Route und das Programm während der Schiff sreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Transfer in Tromsø in Eigenregie.
  • Leihmöglichkeiten für Gummistiefel gegen Gebühr (Bestellung spätestens 4 Wochen im Voraus).

MS SILVER CLOUD

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
H2Owner Suite: Ausstattung wie Royal Suite: ca. 55 m² inkl. Veranda mit 8 m² nach Backbord. Zusammenlegung mit benachbarter Vista Suite möglich.Deck 7
G2 Grand Suite: wie Royal Suite mit 2 Verandas und größer: ca. 95 m² inkl. Veranda 14 m². Zusammenlegung mit benachbarter Veranda Suite möglich.Deck 7
F2Royal Suite: Große Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, getrennter Essbereich, Marmorbad mit Dusche und Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, ca. 69 m² inkl. Veranda 12 m². Zusammenlegung mit benachbarter Veranda Suite möglich.Deck 6
E2Silver Suite: wie Medallion Suite, etwas größer: ca. 52 m² inkl. Veranda 8 m².Deck 7
D2Medallion Suite: Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, getrennter Essbereich, Marmorbad mit Dusche, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, für 3 Gäste geeignet, ca. 40,6 m² inkl. Veranda 7,6 m².Deck 7
Deck 6
Deck 5
C2 Deluxe Veranda Suite: wie Veranda Suite mit zentraler Lage auf Deck 5 und 6. Deck 6
Deck 5
B2/B1Veranda Suite: Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, Marmorbad mit Dusche oder Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, ca. 27 m² inkl. Veranda 4,5 m².Deck 7
Deck 6
Deck 5
A2/A1Vista Suite: 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, Marmorbad mit Dusche oder Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, großes Fenster, ca. 22 m².Deck 4


Schiffsinformationen SILVER CLOUD


Ähnliche Reisen