Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Kangerlussuaq – Quebec City

1. Tag: Anreise / Reykjavik

Flug nach Reykjavik. Übernachtung.

2. Tag: Reykjavik / Kangerlussuaq

Charterflug nach Kangerlussuaq und Beginn Ihrer Schiffsreise.

3.-15. Tag: Kreuzfahrt

Diese Reise bietet Ihnen einen einzigartigen Spannungsbogen. Von Kangerlussuaq aus verläuft die Reiseroute zunächst entlang der Südwestküste Grönlands, die von gewaltigen Gletschern, tiefen Fjorden und gewaltigen Klippen geprägt ist. Dieser erste Teil der Reise ist ganz der Begegnung mit der einzigartigen Natur und Tierwelt der Arktis gewidmet.
Anschließend überqueren Sie die Baffin Bay und nehmen Kurs auf Nunavut, die jüngste der kanadischen Provinzen, mit der Hauptstadt Iqaluit. In der Sprache der Inuit, die etwa 85 % der Bevölkerung ausmachen und das Territorium selbst verwalten, bedeutet Nunavut „unser Land“. Die Provinz umfasst etwa ein Fünftel der Fläche Kanadas und ist nahezu menschenleer – was absolut naturnahe und ungestörte Reiseerlebnisse garantiert.
Von Nunavut führt Ihre Expedition in das sagenumwobene Vinland. Vinland ist der alte Name, den der aus Island stammende Leif Eriksson einem Teil Nordamerikas um das Jahr 1000 gab, als er dort landete. In der Folge besiedelten die aus Grönland und Island stammenden Wikinger Neufundland: Archäologen entdeckten 1961 bei L’Anse aux Meadows eine Siedlung. Diese mehrere Häuser und eine Schmiede umfassende Siedlung wurde ausgegraben und rekon­struiert. Die UNESCO erklärte sie 1978 zum Weltkulturerbe, da damit der Nachweis erbracht war, dass Nordamerika lange vor Kolumbus von Europäern entdeckt worden war.
Nach der Erkundung weiterer Naturparadiese, darunter der zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärte Gros-Morne-Nationalpark mit seinen geologisch wertvollen „Tablelands“ – eine wüstenartige, karge Landschaft, die geprägt ist von dem durch seinen oxidierten Eisenanteil rötlich erscheinenden Gestein, das seinen Ursprung im Erdmantel hat –, folgt das furiose Finale dieser an Höhepunkten reichen Kreuzfahrt: der Besuch von Quebec City. Hauptanziehungspunkt Quebecs ist die Altstadt. Dort liegt u.a. das wie ein Schloss markant aufragende Château Frontenac, das in Wahrheit kein Schloss, sondern ein Luxushotel ist. Spaziergänge durch die historische Oberstadt und durch die darunter liegende Unterstadt zählen zum Attraktivsten, was man in Quebec tun kann. Es ist die Mischung aus französischer Lebensfreude und amerikanischer Lässigkeit, dass die Stadt so einzigartig macht.

16. Tag: Quebec

Ankunft im Hafen von Quebec, Übernachtung.

17.-18. Tag: Quebec / Rückreise

Zeit zur freien Verfügung, nachmittags Rückflug nach Deutschland. Ankunft am Folgetag.

 
 

Kangerlussuaq – Quebec City
VSS = Vista Suite, VRS = Veranda Suite; MVS= Mid Veranda Suite
Alle Preise in Euro pro Person bei Doppelbelegung. Einzelbelegung auf Anfrage.
Preis- und Fahrplanänderungen vorbehalten. Gültig bis 28.02.2019
Silver CloudReiseterminSuitenkategorieVSSVRSMVS
Personen/Suite222
Angebot anfordern10.09.–27.09.2019
17 Nächte
Voyage 19219.08011.14011.530

Leistungen:

  • Linienflüge mit Icelandair von Frankfurt nach Reykjavik und zurück mit Air Canada von Quebec nach Frankfurt in Economy Klasse.
  • Charterflug von Reykjavik nach Kangerlussuaq in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel in Reykjavik.
  • 1 x Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Quebec.
  • Kreuzfahrt ab Kangerlussuaq / bis Quebec.
  • Transfer bzw. Flybus zwischen Flughafen und Hotel in Reykjavik.
  • Trinkgelder an Bord.

Hinweise:

  • Deutschsprachige Betreuung an Bord.
  • Die Route und das Programm während der Schiff sreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Transfers in Quebec in Eigenregie.
  • Leihmöglichkeiten für Gummistiefel gegen Gebühr (Bestellung spätestens 4 Wochen im Voraus).

MS SILVER CLOUD

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
H2Owner Suite: Ausstattung wie Royal Suite: ca. 55 m² inkl. Veranda mit 8 m² nach Backbord. Zusammenlegung mit benachbarter Vista Suite möglich.Deck 7
G2 Grand Suite: wie Royal Suite mit 2 Verandas und größer: ca. 95 m² inkl. Veranda 14 m². Zusammenlegung mit benachbarter Veranda Suite möglich.Deck 7
F2Royal Suite: Große Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, getrennter Essbereich, Marmorbad mit Dusche und Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, ca. 69 m² inkl. Veranda 12 m². Zusammenlegung mit benachbarter Veranda Suite möglich.Deck 6
E2Silver Suite: wie Medallion Suite, etwas größer: ca. 52 m² inkl. Veranda 8 m².Deck 7
D2Medallion Suite: Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, getrennter Essbereich, Marmorbad mit Dusche, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, für 3 Gäste geeignet, ca. 40,6 m² inkl. Veranda 7,6 m².Deck 7
Deck 6
Deck 5
C2 Deluxe Veranda Suite: wie Veranda Suite mit zentraler Lage auf Deck 5 und 6. Deck 6
Deck 5
B2/B1Veranda Suite: Veranda mit Sitzmöbeln, 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, Marmorbad mit Dusche oder Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, raumhohe Fenster, ca. 27 m² inkl. Veranda 4,5 m².Deck 7
Deck 6
Deck 5
A2/A1Vista Suite: 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett, Sitzecke, Marmorbad mit Dusche oder Badewanne, begehbarer Kleiderschrank, Safe, Kühlschrank und Minibar, Schreibtisch, Flachbildfernseher mit Film- und Musikprogramm, großes Fenster, ca. 22 m².Deck 4


Schiffsinformationen SILVER CLOUD


Ähnliche Reisen