Polaris Tours

Expedition Arktischer Ozean

Reiseverlauf


 
 

TagReiseroute

1

Eigenanreise nach Bremerhaven.
Die Einschiffung auf die Janssonius findet mittags statt. Ziel ist es, bereits am Nachmittag abzulegen und in ca. fünf Stunden zur kleinen Insel Helgoland zu steuern. Eine Anlandung ist nicht vorgesehen, aber Ihr Kapitän versucht so nah wie möglich an der Insel vorbeizufahren, um einen guten Blick auf die steilen Seevogelklippen auf der Westseite zu bekommen. Diese Klippen sind bekannt für ihre vielen brütenden Seevögel (Basstölpel, Dreizehenmöwen und Trottellummen), was besonders für Vogelliebhaber interessant ist. Weiterfahrt durch die Nordsee.

© Oceanwide Expeditions

2

Während Sie die Nordsee überqueren, erfahren Sie in Vorlesungen interessante Details zur Geschichte der Doggersbank (Sandbank). Es gibt hervorragende Chancen, Zwergwale, Weißschnabeldelfine und Schweinswale zu beobachten. Einige andere Wale, einschließlich Orcas (Killerwale), sind ebenfalls in diesem Gewässer beheimatet.

© Erwin Vermeulen - Oceanwide Expeditions

3

Auf der Fair Isle leben rund siebzig Einwohner. Die Insel ist bekannt für ihre Strickwaren und den zahlreichen Schafen. Bei gutem Wetter unternehmen Sie eine Spaziergang zum örtlichen Vogelobservatorium. Dieser Ort ist ein Paradies für Seevögel, aber man kann hier auch Kegelrobben entdecken.

© Erwin Vermeulen - Oceanwide Expeditions

4-5

Ihr Kapitän folgt dem Kompass nach Norden zur norwegischen Insel Jan Mayen, 300 Seemeilen nordöstlich von Island. Die zwei Tage auf See vergehen jedoch nicht inaktiv. Halten Sie Ausschau nach Walen! Vielleicht zeigen sich Zwergwale, Finnwal, Orca oder Blauwal an der Meeresoberfläche.

© Oceanwide Expeditions

6

Jan Mayen ist eine hochvulkanische Insel, die vom schneebedeckten Gipfel des Berges Mt. Beerenberg gekrönt wird. Zerrissene Gletscher reichen von den Hängen dieses imposanten, 2.300 Meter hohen Vulkans ins kalte Meer. Abhängig von einer Genehmigung der norwegischen Behörden besuchen Sie die Wetterstation. Die Überreste einer niederländischen Walfangstation aus dem 17. Jahrhundert liegt nicht weit weg inmitten des dichten Moosteppichs, der auf dieser kargen Vulkanlandschaft liegt.

© Sara Jenner - Oceanwide Expeditions

7-9

Der Mitternachtssonne entgegen und das Meereis im Blick geht es entlang der Eiskante weiter nach Norden. Begegnungen mit Grönlandwalen, Robben, und Eisbären, sowie einer Vielzahl von Seevögeln ist möglich. Sobald 79 ° Nord erreicht ist, wird Ihr Kapitän den Kurs in Richtung des Festlandsockels von Westspitzbergen anpassen. Hier haben Sie gute Chancen, Finnwale zu sehen, und in der Nähe der Gletschermündungen der sich breit öffnenden Spitzbergenfjorde, Zwergwale zu beobachten.

© Troels Jacobsen - Oceanwide Expeditions

10

Sie erreichen die arktische Insel Spitzbergen. Deutsche Walfänger segelten Mitte des 17. Jahrhunderts von Hamburg nach Spitzbergen. Sie errichteten Walfangstationen, beispielsweise in Hamburgbukta südlich des Magdalenefjorden. Auf Prins Karls Forland, einem Ort von großer Schönheit und faszinierender Tierwelt, sind hoffentlich Walrosse anzufinden. Von dort geht es weiter nach Süden zur Mündung des Isfjordes in Richtung Alkhornet. Auf den steilen Klippen nisten Seevögel, und Polarfüchse suchen am Fuße der Felsen nach herabgefallenen Eiern und kleinen Küken. Rentiere grasen auf der spärlichen Vegetation.

© Sara Jenner - Oceanwide Expeditions

11

Ausschiffung im Hafen von Longyearbyen und Transfer zum Flughafen.
Flug nach Oslo.
Übernachtung im einem Flughafenhotel.

12

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

Leistungen


  • Linienflug mit SAS von Longyearbyen über Oslo nach Deutschland in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Bremerhaven / bis Longyearbyen mit Vollpension.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge; deutschsprachige Lektoren an Bord und bei den Ausflügen.
  • 1 x ÜF in Oslo nach der Schiffsreise.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfer zwischen Schiff und Flughafen in Longyearbyen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Ein Reiseführer Spitzbergen pro Kabine.

Hinweise


  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Die Anreise nach Bremerhaven ist nicht im Reisepreis enthalten und findet in Eigenregie statt.
  • NEU: Sonderangebot: Bei Zuganreise nach Bremerhaven erhalten Sie gegen Vorlage des Originaltickets eine Erstattung von bis zu 300 € pro Person.
  • Empfehlung: Kombinieren Sie die Reise mit einer anschließenden Expeditions-Kreuzfahrt in Nordspitzbergen: Expedition Arktischer Ozean & Nordspitzbergen vom 28.05.-15.06.2022 (18 Nächte) ab 6.560 €.
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen keine Gebühren an, außer nötige Einzelzimmer bzw. Einzelzimmerzuschläge in Hotels bei An- oder Abreise.

Aktivitäten


© Morag Livingstone - Oceanwide Expeditions

Workshop: Stimmen und Gesänge der Wale und Robben

In diesem spannenden Audio-Workshop bieten wir Ihnen den theoretischen Hintergrund verschiedener akustischer Werkzeuge, mit denen Sie die Lieder von Walen und Robben lokalisieren und interpretieren können. Dieser unterhaltsame und informative Workshop behandelt sowohl die Theorie als auch die Praxis der Analyse von Meeressäugetiergeräuschen, wobei Sie keine zusätzliche Ausrüstung mitbringen müssen.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos.


Kabinen & Preise


Reisetermin: 28.05.-08.06.2022

Schiff: Janssonius

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
 
A4
3
4-Bett, Bullauge
3.680 €
 
A3
3
3-Bett, Bullauge
4.235 €
 
A2
3
2-Bett, Bullauge
4.795 €
 
A1
3
Einzel, Bullauge
7.415 €
 
B2
4
2-Bett, Fenster
Bonuspreis
5.095 €
4.795 €
 
B1
4
Einzel, Fenster
7.935 €
 
C2
6
2-Bett, Fenster
5.400 €
 
D2
6
Doppel, Fenster
5.855 €
 
E2
7
Doppel, Fenster, (Suite)
6.210 €
 
F2
7
Doppel, Balkon, (Suite)
7.020 €

Hotels für
Verlängerungsnächte


  • Radisson Blu Airport Oslo: ab 130 € ÜF/DZ, 240 € ÜF/EZ
  • Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 109 € ÜF/DZ, 159 € ÜF/EZ
  • Radisson Blu Polar Longyearbyen: 149 € ÜF/DZ, 259 € ÜF/EZ

Preise pro Person/Nacht.

 
Fluginformationen


  • Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inkl.
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich +60 €.

Ihr Schiff auf dieser Reise



Janssonius

Flagge:Niederlande
Baujahr:2021
Passagiere max.:170
Besatzung:72
Länge:107,60 m
Breite:17,60 m
Tiefgang:5,30 m
BRZ:5.590
Geschwindigkeit max.:15 Knoten
Eisklasse:Polar Klasse 6
Stromspannung:220 V

  • Bordsprache: Englisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar, Euro, Mastercard und VISA.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
2021 ©Polaris Tours GmbH

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten