Polaris Tours

Grönlands Süden

Schiff:  
Ultramarine
Termin:  
15.07.2022
9  Nächte
Preis ab

11.200 €

Angebot anfordern
weitere Abreisetermine
Termin Schiff Nächte Sprache Bonus Preis ab
22.07.2022 Ultramarine 9
  • info-reise
  • Lektor
11.200 €
 
Grönlands Süden

Reiseverlauf


 
 

TagReiseroute

1

Fluganreise nach Island. Der internationale Flughafen Keflavik befindet sich ca. 50 km von der Hauptstadt Reykjavik entfernt.
Hotelübernachtung in Reykjavik.

© David Merron - Quark Expeditions

2

Charterflug von Reykjavik nach Narsarsuaq in Grönland. Die kleine Flughafensiedlung im Tunulliarfik Fjord ist das Tor zu Südgrönland und seinen zahlreichen Wanderwegen und Wikingerruinen. Hier gehen Sie an Bord Ihres Schiffes Ultramarine.

© Carlo Lukassen - Quark Expeditions

3-8

In den folgenden Tagen erkunden Sie Südgrönland. Mit dem Beinamen “Arktisches Patagonien” ist Südgrönland eine Region, die ebenso reich an spektakulären Landschaften ist wie an Geschichte. Die Südspitze Grönlands bietet die größte landschaftliche Vielfalt des Landes, verbunden durch die ruhigsten, geschütztesten Wasserwege und umgeben von hoch aufragenden, schneebedeckten Bergen. Grönlands Südspitze ist ein Paradies für Abenteuerlustige, egal ob Kajakanfänger oder geübter Wanderer.

Jede Expedition ist aufgrund vorherrschender Wetter- und Eisbedingungen einzigartig. Es gibt keine feste Reiseroute, sodass Ihr Expeditionsteam, in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern, die Expedition an die hiesigen Wetterverhältnisse optimal anpassen kann. Ihr Expeditionsteam plant jeden Tag Exkursionen in die tiefen südlichen Fjordlandschaften.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anlandungsziele:

Der Süden Grönlands beherbergt eine Menge nordischer Kultur. Die kleine Wikingersiedlung Brattahlid wurde im 10. Jahrhundert von dem Seefahrer und Entdecker Erik der Rote gegründet. Sehenswert sind der Nachbau von Thjodhilds Kirche und einer Langhaus-Rekonstruktion. Man kann sich dort gut das damalige Leben der Nordleute vorstellen.

In Herjolfsnes befindet sich eine bedeutende Kirche aus der Vikingerzeit. Archäologen entdeckten im 19. Jh. bei Ausgrabungen Kleidung der Nordmänner und erhielten dadurch entscheidende Informationen über deren Lebensweise.

Bei Hvalsey sehen Sie die gut erhaltenen Überreste einer um das Jahr 1300 errichteten Kirche, die zu den am besten erhaltenen Wikingerruinen weltweit zählt. Die mittelalterliche Kirchengemeinde umfasste damals 30 kleine Höfe.

Idyllisch gelegen und umrahmt von Bergen liegt das Bilderbuchdorf Igaliku. Etwa 30 Menschen leben hier von der Schafzucht und der Landwirtschaft. In der aus rotem Sandstein gebauten Kirche hängt, wie so oft in nordischer Region, das Modell eines alten Wikingerschiffs.

In Kujataa leben Inuit-Bauern am Rande der Eiskappe. Die grönländische Landwirtschaft wurde 2017 zum UNESCO Welterbe ernannt.

In den selten angelaufene Lindenow-Fjord unternehmen Sie Zodiacausflüge, es bieten sich viele schöne Fotomotive.

Narsarsuaq gilt als Tor nach Südgrönland. Tiefe Täler und Fjordgewässer führen direkt zum grönländischen Inlandeis. Idyllische Täler und massives Eis warten darauf, entdeckt zu werden.

Fahrt durch den Prins Christian Sund, eine enge Meerstraße, die sich etwa 100 Kilometer weit zwischen dem Südosten und dem Südwesten Grönlands hindurchschlängelt.

Der Tasermiut Fjord zählt zu einer dem schönsten Plätze in Grönland.

Uunartowq ist bekannt für ihre Thermalquelle.

© Michelle Sole - Quark Expeditions

9

Rückkehr im Hafen von Narsarsuaq. Ausschiffung.
Bevor Sie den abendlichen Rückflug nach Keflavik antreten, gilt es noch einige Highlights in der Umgebung von Narsarsuaq zu entdecken. Ein mögliches Ziel ist Igaliku, wo Sie die Ruinen der Gardar-Kathedrale, der größten mittelalterlichen Kirche Grönlands, besichtigen können. Möglich wäre auch ein Abstecher nach Brattahlíð, um die Überreste des Guts von Erik dem Roten zu erkunden.
Nach Ihrer Rückkehr nach Island, werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel in Keflavik gebracht.

Übernachtung in der Nähe des Flughafens Keflavik.

10

Rückflug zu Ihrem gebuchten Heimatflughafen.

Leistungen


  • Linienflüge mit Icelandair/SAS nach Keflavik und zurück in Economy Klasse.
  • Charterflüge von Kangerlussuaq nach Narsarsuaq und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Deutschsprachige Reiseleiterin Kristina Hillemann (bei mindestens 12 Polaris Tours Reisenden).
  • 1 x ÜF in Reykjavik vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Keflavik nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Narsarsuaq mit Vollpension.
  • Transfers mit dem Flybus zwischen Flughafen und Hotel in Reykjavik.
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Narsarsuaq.
  • Transfer vom Flughafen zum Flughafenhotel in Keflavik.
  • Shuttle Transfer vom Flughafenhotel zum Flughafen Keflavik.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge. Ein deutschsprachiger Lektor an Bord und bei den Ausflügen, es gibt deutschsprachige Briefings und Tagesprogramme. Mindestens ein Vortrag wird auf Deutsch gehalten.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe an Bord.
  • Ein Reiseführer Grönland pro Kabine.

Hinweise


  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiel, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Höchstgrenze für aufgegebenes Gepäck ist 1 x 23 kg und für Handgepäck 1 x 5 kg pro Person.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich.
  • Bitte beachten Sie: Die Flüge mit Helikoptern sind wetterabhängig und unterliegen strengen Sicherheitsvorschriften. Es besteht kein Anspruch auf Helikopterflüge oder auf eine bestimmte Anzahl von Helikopterflügen.

Aktivitäten


© Michelle Sole - Quark Expeditions

Heli-Wanderung

Unsere Helikopter bringen Sie zum Start der schönsten Wanderrouten Südgrönlands und holen Sie am Ende Ihrer Wanderung wieder ab. Jede Heli-Wanderung wird auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten. Sie können sich einer unserer anspruchsvolleren Wanderungen anschließen oder eine der leichteren Wanderrouten auswählen, auf denen genügend Zeit zum Fotografieren und Entspannen bleibt.

(ohne Aufpreis)


© Samantha Crimmin - Quark Expeditions

Abenteuer Inlandeis

Setzen Sie Fuß auf das schier endlose grönländische Inlandeis, die zweitgrößte Eismasse der Welt. Ein Ausflug mit einem der beiden Helikopter der Ultramarine bietet Ihnen einen Perspektivenwechsel, den nur wenige Menschen je erlebt haben. Erkunden Sie diesen riesigen Eiskörper und lernen Sie von unserem Team von Glaziologen über diese dynamische Umgebung.

(ohne Aufpreis)


© Acacia Johnson - Quark Expeditions

Paddel-Ausflug

Für interessierte Kajakliebhaber mit wenig oder keiner Erfahrung, bieten wir an ruhigen Seetagen Touren in unseren offenen Paddelbooten an (einmalige Aktivität). Unsere erfahrenen Kajak-Guides begleiten Sie auf dieser Ausfahrt und helfen Ihnen Ihre Zeit im Polarmeer zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

(ohne Aufpreis)


© Acacia Johnson - Quark Expeditions

Fotografie

Die grandiosen Erlebnisse Ihrer Reise als gelungene Fotos festzuhalten, sollte keine Herausforderung sein. Unsere Fotografen helfen Ihnen mit Praxis-Tipps, Ihre eigenen Fähigkeiten zu verbessern. So können Sie die Schönheit der Polarregionen als bleibende Erinnerung festhalten.

(ohne Aufpreis)


© Acacia Johnson - Quark Expeditions

Kajak-Ausflug

Vom Schiff aus werden Sie mit unseren Helikoptern in einen abgeschiedenen Winkel Südgrönlands gebracht. Unsere fachkundigen Kajakführer begleiten Sie zu diesem abgelegenen Gletschersee. Genießen Sie hier die Ruhe und unberührte Schönheit dieses entlegenen Idylls.

Alpine Kayaking: 520 € pro Person
(Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Teilnehmerzahl limitiert ist.)


© Mads Pihl - Visit Greenland

Heli-Mountainbike Tour

Lust auf ein aktives Abenteuer? Zusammen mit lokalen Partnern haben wir Mountainbike-Routen durch die atemberaubende Landschaft Südgrönlands ausgewählt. Die beiden 2-motorigen Helikopter der Ultramarine bringen Sie zum Startpunkt und holen Sie am Ziel wieder ab. Die Heli-Mountainbike Touren dauern 4 bis 6 Stunden, davon ca. 2 bis 3 Stunden auf dem Rad. Die Teilnehmer müssen fit sein und über gute Kondition verfügen. Die Strecke führt größtenteils über Schotterstraßen mit einigen Offroad Passagen. Die Fahrer sollten daher in der Lage sein kleine Hindernisse (wie Wurzeln oder Felsen) zu bewältigen und ihre Gänge der Strecke entsprechend anzupassen.

Mountain Biking: 520 € pro Person
(Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Teilnehmerzahl limitiert ist.)


© Peter Lindstrom Rasmussen - Visit Greenland

Erlebnis-Camp

Besuchen Sie das kleine und exklusive Tasermiut Camp. Unsere einheimischen Guides führen Sie durch die Wunder ihrer Heimat. Mit einem lokalen Koch durchstreifen Sie die Tundra und sammeln gemeinsam frische Zutaten für Ihr Abendessen. Lernen Sie mehr über die regionale Flora mit ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Übernachten Sie im Camp und erleben Sie wie die endlose Polardämmerung – bei klarem Himmel – das umliegende Gebirge in prächtige Farben taucht.

Greenland Camp Experience: 700 € pro Person
(Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Teilnehmerzahl limitiert ist.)


Kabinen & Preise


Reisetermin: 15.07.-24.07.2022

Schiff: Ultramarine

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
A1
6
Einzel, Fenster
14.870 €
B3
3
3-Bett, Fenster
11.200 €
B2
3
2-Bett, Fenster
11.910 €
B1
3
Einzel, Fenster
19.475 €
C2
6, 4
2-Bett, Fenster, Balkon
12.175 €
C1
6, 4
Einzel, Fenster, Balkon
23.160 €
D2
6, 4
2-Bett, Fenster, Balkon
13.995 €
E2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Terrace Suite)
14.430 €
F2
7
2-Bett, Fenster, Balkon, (Penthouse Suite)
15.125 €
G2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Owners Suite)
17.810 €
H2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Ultra Suite)
19.285 €

Hotels für
Verlängerungsnächte


  • Hotels für Verlängerungsnächte auf Anfrage

Preise pro Person/Nacht.

 
Fluginformationen


  • Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich + 60€

Ihr Schiff auf dieser Reise



Ultramarine

Flagge:Marshallinseln
Baujahr:2020
Passagiere max.:199
Besatzung:140
Länge:128 m
Breite:21,5 m
Tiefgang:5,1 m
BRZ:13.500
Geschwindigkeit max.:16 Knoten
Eisklasse:1A+, PC6
Stromspannung:220 V / Euro-Stecker

  • Schiffsausstattung: Zwei Restaurants, vier Bars, Panorama Lounge, Vortragsraum, Bücherei, Boutique, Spa- und Fitnessbereich, Sauna, Zodiac-Hangar mit vier Einstiegsbereichen, Umkleideraum mit Schränken, offene Brücke. Zwei Helikopter, 20 Zodiacs, Kajaks, Stand-Up-Paddle-Boards und Langlaufausrüstung sind an Bord.
  • Bordsprache: Englisch.
  • Internationales Expeditionsteam.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar und gängige Kreditkarten.
  • Ein Arzt ist an Bord.
2021 ©Polaris Tours GmbH

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten