Polaris Tours

Auf den Spuren der Wikinger

Schiff:  
Ultramarine
Termin:  
25.06.2021
14  Nächte
Preis ab

12.500 €

Angebot anfordern
 
Auf den Spuren der Wikinger

Reiseverlauf


 
 

TAGReiseverlauf

1

Flug nach Keflavik, Transfer zu Ihrem Hotel in Reykjavik, Übernachtung.

2

Sie haben Zeit, um die Highlights der nördlichsten Hauptstadt der Welt kennenzulernen. Nachmittags heißt es „Leinen Los“ mit der Ultramarine.

3

Fahrt durch die Meerenge zwischen Grönland und Island, der sogenannten Dänemarkstraße. Sie verbindet den Atlantik mit dem Nordpolarmeer, ist ca. 480 km lang und an der schmalsten Stelle 289 km breit. Das Expeditionsteam hält erste Vorträge über die Fauna und Flora sowie über die Geschichte von Grönland. Halten Sie Ausschau nach Seevögel und vielleicht sichten Sie die ersten Wale.

4-5

Erkunden Sie heute die Insel Skjoldungen vor der Küste Ostgrönlands. Im Herzen einer wilden und geschützten Natur sind Sichtungen von Bartrobben, Schwertwalen und vielen Vogelarten keine Seltenheit. Abhängig von den Wetter- und Eisbedingungen unternehmen Sie Zodiacausflüge zu imposanten Gletschern. Es ist geplant, eine verlassene Inuit-Siedlung zu besuchen, dessen Einwohner in den 70er Jahren in eine größere und besser erreichbare Stadt umgesiedelt wurden. Bei einer Wanderung durch felsige Landschaften werden Sie belohnt mit imposanten Aussichten auf schneebedeckte Berge und farbenprächtige Tundra. Der selten angelaufene Lindenow-Fjord bietet viele schöne Fotomotive.

6-7

Die Südküste Grönlands, auch „Patagonien der Arktis“ genannt, ist reich an spektakulärer Landschaft. Hochragende Gebirge, kristallklare Wasserfälle und erstaunlich üppige, grüne Täler. Fahrt durch den Prins Christian Sund, eine enge Meerstraße, die sich etwa 100 Kilometer weit zwischen dem Südosten und dem Südwesten Grönlands hindurchschlängelt. Der Süden Grönlands beherbergt eine Menge nordischer Kultur. Bei Hvalsey sehen Sie die gut erhaltenen Überreste einer um das Jahr 1300 errichteten Kirche, die zu den am besten erhaltenen Wikingerruinen weltweit zählt. Die mittelalterliche Kirchengemeinde umfasste damals 30 kleine Höfe. Idyllisch gelegen und umrahmt von Bergen liegt das Bilderbuchdorf Igaliku. Etwa 30 Menschen leben hier von der Schafzucht und der Landwirtschaft. In der aus rotem Sandstein gebauten Kirche hängt, wie so oft in nordischer Region, das Modell eines alten Wikingerschiffs.

8-13

Die Westküste Grönlands präsentiert sich mit spektakulären Gletschern, gebirgigen Landschaften und pulsierenden Ortschaften. Während weiterer Ausfahrten und Anlandungen mit den Zodiacs erkunden Sie Buchten, malerische Dörfer und Fjorde und sehen einige der schönsten Gegenden Grönlands. Sie besuchen die grönländische Hauptstadt Nuuk. Besonders sehenswert sind die gut erhaltenen, ca. 500 Jahre alten Mumien aus Qilakitsoq, die im Nationalmuseum besichtigt werden können. Als Erik der Rote von Island verbannt wurde und an der Küste von Nuuk landete, fand er ein fruchtbares, einladendes Land vor, das von Fjorden durchzogen war. Obwohl hier im 10. Jahrhundert eine große Wikingergemeinschaft lebte, war Nuuk hauptsächlich das Refugium der Inuit. Das Städtchen Sisimiut ist gekennzeichnet von hügeliger Landschaft, auf denen bunte, auf Pfählen errichtete Häuser verstreut sind. Im Stadtzentrum stehen zahlreiche historische Gebäude sowie eine kleine Kirche und ein Museum. Ilulissat liegt in der bekannten Diskobucht und am berühmten Kangia Gletscher. Der Kangia Gletscher ist einer der produktivsten Gletscher der Welt und es kalben ständig riesige Eismassen in den Eisfjord, der bei Ilulissat ins Meer mündet. Der Eisfjord wurde im Jahr 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Hier werden Zodiacfahrten zu den Eisbergen im Fjord angeboten. Auf der Rückfahrt Richtung Kangerlussuaq liegen viele kleine Inseln, verschlungene Wasserwege und Fischerdörfer. Ein letzter Stopp wird in dem kleinen Dorf Ittileq eingelegt, wo manchmal ein unterhaltsames Fußballspiel mit den Einwohnern veranstaltet wird.

14

Ankunft in Kangerlussuaq. Ausschiffung per Zodiacs. Charterflug nach Keflavik und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in der Nähe des Flughafens Keflavik.

15

Rückflug zu Ihrem gebuchten Heimatflughafen.

Leistungen


  • Linienflüge mit Icelandair/SAS nach Keflavik und zurück in Economy Klasse.
  • Charterflug Kangerlussuaq – Keflavik in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in Reykjavik vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Keflavik nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Reykjavik / bis Kangerlussuaq mit Vollpension.
  • Transfer zwischen Flughafen Keflavik, Hotel und Schiff in Reykjavik.
  • Transfer zwischen Flughafen Keflavik und Hotel in Keflavik bei Rückreise.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge. Ein deutschsprachiger Lektor an Bord und bei den Ausflügen, es gibt deutschsprachige Briefings und Tagesprogramme. Mindestens ein Vortrag wird auf Deutsch gehalten.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe an Bord.
  • Ein Reiseführer Grönland pro Kabine.

Hinweise


  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiel, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Zubuchbares Aktivprogramm: Kajakfahren (650 €), Kanutour (190 €).
  • Inklusive: 1 x 10-15 Min. Helikopter-Flightseeing, 1 x Helikopter-Landing zu einem ausgewählten Besichtigungsort.
  • Es besteht kein Anspruch auf Helikopter-Flüge oder auf eine bestimmte Anzahl von Helikopterflügen. Die Flüge mit den Helikoptern sind wetterabhängig und unterliegen strengen Sicherheitsvorschriften.
  • Höchstgrenze für aufgegebenes Gepäck ist 1 x 23 kg und für Handgepäck 1 x 5 kg pro Person.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich.

Aktivitäten


Kajakfahren

Kajakfahren 650 € p.P.

Paddling

Sit-on-top Kajak 190 € p.P.

Helikopterflug

Es besteht kein Anspruch auf Sight-Seeing-Flüge oder auf eine bestimmte Anzahl von Helikopterflügen. Die Flüge mit Helikoptern sind wetterabhängig und unterliegen strengen Sicherheitsvorschriften.
Helikopterflug ohne Aufpreis

Kabinen & Preise


Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
A1
6
Einzel, Fenster
Frühbucher
16.200 €
15.105 €
 
B3
3
3-Bett, Fenster
12.500 €
 
B2
3
2-Bett, Fenster
Frühbucher
15.300 €
14.205 €
 
B1
3
Einzel, Fenster
Frühbucher
24.260 €
22.535 €
 
C2
6, 4
2-Bett, Fenster, Balkon
Frühbucher
16.700 €
15.505 €
 
C1
6, 4
Einzel, Fenster, Balkon
Frühbucher
30.900 €
28.705 €
 
D2
6, 4
2-Bett, Fenster, Balkon
Frühbucher
19.100 €
17.705 €
 
E2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Terrace Suite)
Frühbucher
20.000 €
18.605 €
 
F2
7
2-Bett, Fenster, Balkon, (Penthouse Suite)
Frühbucher
20.900 €
19.505 €
 
G2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Owners Suite)
Frühbucher
25.700 €
23.905 €
 
H2
6
2-Bett, Fenster, Balkon, (Ultra Suite)
Frühbucher
28.000 €
26.105 €

Hotels für Verlängerungsnächte


  • Hotel Reykjavik Centrum: 187 € ÜF/DZ, 329 € ÜF/EZ
  • Andere Hotels auf Anfrage

Preise pro Person/Nacht.

 
Fluginformationen


  • Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive;
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Zürich +60 €
  • Wien +280 €

Ihr Schiff auf dieser Reise



Ultramarine

Flagge:Marshallinseln
Baujahr:2020
Passagiere max.:199
Besatzung:140
Länge:128 m
Breite:21,5 m
Tiefgang:5,1 m
BRZ:13.500
Geschwindigkeit max.:16 Knoten
Eisklasse:1A+, PC6
Stromspannung:220 V / Euro-Stecker

  • Schiffsausstattung: Zwei Restaurants, vier Bars, Panorama Lounge, Vortragsraum, Bücherei, Boutique, Spa- und Fitnessbereich, Sauna, Zodiac-Hangar mit vier Einstiegsbereichen, Umkleideraum mit Schränken, offene Brücke. Zwei Helikopter, 20 Zodiacs, Kajaks, Stand-Up-Paddle-Boards und Langlaufausrüstung sind an Bord.
  • Bordsprache: Englisch.
  • Internationales Expeditionsteam.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar und gängige Kreditkarten.
  • Ein Arzt ist an Bord.
2020 ©Polaris Tours GmbH