Westgrönlands Fjorde und Gletscher

Termin:  13.07.2024
Schiff:   Ultramarine
Dauer:   13 Nächte
Reise-Nr.:   GR116 
  • dt. Lektor / Guide
  • inkl. Flug
  • Aktivprogramm
  • Angebot
Preis ab:  11.895 €
Angebot anfordern
Westgrönlands Fjorde und Gletscher
Beispiel-Route, Änderungen vorbehalten!

Reiseverlauf

 
 

© Polaris Tours

TAG 1

Fluganreise nach Dänemark in die Hauptstadt Kopenhagen. Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit, die beliebte skandinavische Stadt auf eigene Faust zu erkunden: Rund um den Nyhavn befinden sich kleine bunte Häuser, die den Kanal säumen. Jede Menge gemütliche Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein. Täglich um 12 Uhr findet im Schloß Amalienborg die Wachablösung statt. Oder statten Sie dem Vergnügungspark Tivoli einen Besuch ab. Übernachtung in einem Flughafenhotel.
© Laura-Schmidt - Polaris Tours

TAG 2

Weiterflug nach Westgrönland nach Kangerlussuaq. Kangerlussuaq, die Siedlung an der Spitze des Fjords, ist ein ehemaliger Stützpunkt der US-Luftwaffe und Grönlands wichtigster Flugplatz. Es wird auch als Einfallstor nach Grönland bezeichnet, denn für die meisten Reisenden startet hier ihr Grönlandabenteuer. Übernachtung im Hotel.

TAG 3

Einschiffung auf die Ultramarine. Ihre Expeditions-Kreuzfahrt beginnt.
© Sam Crimmin - Quark Expeditions

TAG 4

Während des Seetages lädt Ihr Expeditions-Team zu interessanten Vorträgen über die Tierwelt und Geschichte Grönlands sowie über die Geologie, Ökologie und die unglaublichen Sehenswürdigkeiten ein, die Sie schon bald selbst erkunden werden.
© Acacia Johnson - Quark Expeditions

TAG 5-7

Spektakuläre Gletscher, wundervolle Landschaften, beeindruckende Fjorde und kleine Ortschaften und Inseln werden Sie in den folgenden Tagen an der Westküste Grönlands erkunden. Abhängig von den Eis- und Wetterverhältnissen werden Ihr Expeditionsleiter und Ihr Kapitän eine flexible Reiseroute planen. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl möglicher Anlandungsziele. Der Uummannaq-Fjord ist das zweitgrößte Fjordsystem in Grönland. Sie werden einer von wenigen Reisenden sein, die dieses Naturwunder jemals erkunden werden. Auf einer kleinen Insel, etwa 600 km nördlich des Polarkreises, liegt mit Uummannaq eine der schönsten Ortschaften Grönlands. Die malerische Umgebung besticht durch einen herzförmigen Berg, der den Ort mit 1.175 m überragt. Im örtlichen Museum sehen Sie Interessantes zur Geschichte der Region und eine Ausstellung über die Forschung des deutschen Polar- und Geowissenschaftler Alfred Wegener. Der eher selten besuchte aber atemberaubend schöne Store Gletscher (auch Qarassap Sermia genannt) ist ein stark zuerklüfteter Glescher. Er ist in Westgrönland einer der am meisten rieisige Eisberge in das Uummannaq Fjordsystem entlädt. Wissenschaftler vermuten aufgrund von Bildmaterial aus dem Jahre 1964, daß er scheinbar stark geerdet ist, weil es an seiner Position keine wesentlichen Änderungen gegeben hat.
© Acacia Johnson - Quark Expeditions

TAG 8-9

Die bekannte Diskobucht ist die größte offene Bucht in Westgrönland. Sie erstreckt sich von Norden nach Süden auf eine Länge von etwa 150 km, ist etwa 100 km breit und hat eine durchschnittliche Tiefe von 400 Meter. Ilulissat ist mit über 4.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt Grönlands. Das Wort Ilulissat heißt übersetzt „Eisberge“. Die Stadt liegt etwa zwei Kilometer nördlich des legendären Eisfjord. Der Eisfjord wurde im Jahr 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Der faszinierende Fjord bietet schöne Wandermöglichkeit. Ilulissat ist auch der Geburtsort des bekannten dänischen Polarforschers Knud Rasmussen. Ihm ist ein interessantes Museum gewidmet. Mit seiner Eisfront von knapp 4 km ist der Eqi-Gletscher eine wilde Schönheit. In diesem abgelegenen Gebiet gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, Paddeln und für Zodiacfahrten. Sofern es die Wetterbedingungen es zulassen, können hier Hubschrauberflüge angeboten werden. Qeqertarsuaq ist eine der ältesten Siedlungen Grönlands und liegt auf der Diskoinsel, die ihren Namen in Anlehnung an die Form der Diskusscheibe bekam. Der Ort ist umgeben von Basaltbergen und bietet herrliche Ausblicke auf das Meer mit unzähligen Eisbergen. Aufgrund der vielen Wale in der Umgebung spielte der Ort in der Walfängerzeit schon eine große Rolle. Bei einem Stadtrundgang besichtigen Sie die charakteristische, achteckige Kirche sowie das Heimatmuseum. Abhängig von den Wetterbedingungen besteht die Möglichkeit zu einer längeren Wanderung zu den Basaltsäulen.
© Acacia Johnson - Quark Expeditions

TAG 10-11

Die Gemeinde Qeqqata ist Grönlands zweitkleinstes Verwaltungsgebiet und schließt die beiden Ortschaften Sisimiut und Manitsoq ein. Übersetzt bedeutet dies „Kommune der Mitte“. Das Städtchen Sisimiutist gekennzeichnet von hügeliger Landschaft, auf denen bunte, auf Pfählen errichtete Häuser verstreut sind. Im Stadtzentrum stehen zahlreiche historische Gebäude sowie eine kleine Kirche und ein Museum. Über die Ortsgrenzen hinaus bietet diese Region wunderbare Wandermöglichkeiten. Vor Ort kann man auch Mountainbikes anmieten (gegen Aufpreis). Gezackte Gipfel und endlose Gletscher verbergen die wenig bekannte kleine Stadt Manitsoq – ein Walbeobachtungsparadies, reich an Vögeln, unberührten Flüssen und dem Eternity Fjord (Ewigkeitsfjord). Eine Wanderung zum abgelegenen und malerischen See Innussuit Tasersuat ist ein Erlebnis. Eine weitere Ausflugsmöglichkeit bietet das selten besuchte Fjordsystem.
© Benjamin Hardman - Visit Greenland

TAG 12

Ihre Schiffsreise endet wieder in Kangerlussuaq, es erfolgt die Ausschiffung. Übernachtung im Hotel.

TAG 13

Flug von Grönland nach Kopenhagen. Übernachtung in einem Flughafenhotel.

TAG 14

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.
  • Linienflüge mit LH/SAS nach Kopenhagen und zurück in Economy Klasse.
  • Linienflüge mit Air Greenland von Kopenhagen nach Kangerlussuaq und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Kopenhagen vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Kangerlussuaq vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Kangerlussuaq nach der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Kopenhagen nach der Schiffsreise.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Kangerlussuaq mit Vollpension.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord; ein deutschsprachiger Lektor / Guide an Bord und bei den Ausflügen; es gibt deutschsprachige Briefings und Tagesprogramme; mindestens ein Vortrag wird auf Deutsch gehalten; ergänzend werden am Empfang und im Speisesaal deutschsprachige Mitarbeiter sein.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Kangerlussuaq.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe an Bord.
  • Ein Reiseführer Grönland pro Kabine.
  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiel, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen keine Gebühren an, außer nötige Einzelzimmer bzw. Einzelzimmerzuschläge in Hotels bei An- oder Abreise.

Aktivitäten

Kabinen & Preise

Reisetermin: 13.07.-26.07.2024

Schiff: Ultramarine

Kategorie
Deck
Beschreibung
Preis in € pro Person
 
A1
6
Solo Panorama Einzelkabine, Fenster
20.600 €
B3
3
Explorer Dreibettkabine, Fenster
11.895 €
B2
3
Explorer Kabine, Fenster
12.385 €
B1
3
Explorer Kabine zur Alleinbenutzung, Fenster
19.095 €
C2
6, 4
Balcony Suite, Balkon
13.265 €
C1
6, 4
Balcony Suite zur Alleinbenutzung, Balkon
20.600 €
D2
6, 4
Deluxe Balcony Suite, Balkon
15.265 €
E2
6
Terrace Suite, Balkon
15.665 €
F2
7
Penthouse Suite, Balkon
16.145 €
G2
6
Owner Suite, Balkon
19.985 €
H2
6
Ultra Suite, Balkon
21.825 €

Hotels für
Verlängerungsnächte

  • Hotel Kangerlussuaq: ab 220 € ÜF/DZ, 320 € ÜF/EZ
  • Comfort Hotel Copenhagen Airport: ab 150 € ÜF/DZ, 250 € ÜF/EZ
Preise pro Person/Nacht

 
Fluginformationen

  • Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive
  • Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich + 60 €

weitere Abreisetermine

Westgrönlands Fjorde und Gletscher

22.07.-04.08.2024 Schiff: Ultramarine
Dauer: 13 Nächte
Sprache: 
  • englisch 
  • deutschsprachiger Lektor / Guide 
Aktivitäten: 
zur Reise

Westgrönlands Fjorde und Gletscher

16.08.-29.08.2025 Schiff: Ultramarine
Dauer: 13 Nächte
Sprache: 
  • englisch 
Aktivitäten: 
zur Reise
 

Ihr Schiff auf dieser Reise

Ultramarine

Flagge:Marshallinseln
Baujahr:2020
Passagiere max.:199
Besatzung ca.:105
Expeditionsteam ca.:35
Länge:128 m
Breite:21,5 m
Tiefgang:5,1 m
BRZ:13.500
Geschwindigkeit max.:16 Knoten
Eisklasse:1A, PC6
Spannung:220 V / Euro-Stecker
  • Schiffsausstattung: Restaurant, Bistro, Panorama-Lounge mit Bar, Vortragsraum, Bücherei, Boutique, Spa- und Fitnessbereich, Sauna, WLAN gegen Gebühr, Zodiac-Hangar mit vier Einstiegsbereichen, Umkleideraum mit Schränken. Zwei Helikopter (kein Einsatz in Spitzbergen), Kajaks, Stand-Up-Paddle-Boards und Langlaufausrüstung sind an Bord.
  • Erfrischungsgetränke und Säfte und Kaffee/Tee/Kakao sind während der Reise inbegriffen. Zum Abendessen sind auch Bier und Wein inklusive.
  • Ab der Antarktis Saison 2024/2025 gilt: während der Bar-Servicezeiten und beim Abendessen sind Bier, Standardweine und Standardspirituosen und Cocktails inbegriffen. Der Zugang zum WiFi ist kostenlos (für datenintensivere Anwendungen sind Premium-Pakete gegen Aufpreis an Bord erhältlich).
  • Bordsprache: Englisch.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam, bei ausgewählten Reisen ist ein deutschsprachiger Lektor an Bord.
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar und gängige Kreditkarten.
  • Das Ausfüllen eines ärztlich attestierten medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
  • 20 Zodiacs.
2024 ©Polaris Tours GmbH
Zurück nach oben

Newsletter

Melden Sie sich an, um immer die neuesten News und exklusive Angebote zu erhalten