Nordspitzbergen Klassik
Reisefinder

Nordspitzbergen Klassik

1. Tag: Anreise / Oslo / Longyearbyen

Flug via Oslo nach Longyearbyen. Nach der Ankunft auf dem nördlichsten Verkehrsflughafen der Welt Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Longyearbyen.

2. Tag: Longyearbyen

Am Vormittag empfehlen wir, das Svalbard Museum mit interessanten Ausstellungen zu Bergbauindustrie und Polargeschichte zu besuchen. Nachmittags Einschiffung auf die Quest und Fahrt durch den Isfjord. Der Weg nach Norden führt Sie durch die geschützten Gewässer des Forlandsunds, der nur von wenigen kleinen Schiffen durchfahren werden kann. Zu beiden Seiten breiten sich traumhafte Landschaften aus.

3. Tag: Krossfjord / Virgohamna / Ny Ålesund

Sie erkunden mit Ihren Expeditionsführern den Krossfjord. Mit etwas Glück können Sie am 14.-Juli-Gletscher die ersten Bartrobben bei einem Nickerchen auf einer Eisscholle beobachten und sich mit dem Zodiac der kleinen Papageitaucherkolonie nähern. Der Nordwesten Spitzbergens war im 17. Jahrhundert das Zentrum des Walfangs. Auf der Insel Danskøya finden sich noch Überreste aus dieser Zeit. Die Bucht Virgohamna wurde nach dem Schiff VIRGO benannt, mit dem Salomon August Andrée 1896 nach Danskøya kam, um von hier eine Ballonfahrt zum Nordpol zu starten. Im darauffolgenden Jahr hob Andrées Ballon tatsächlich in Richtung Nordpol ab, das Unternehmen scheiterte allerdings mit einer Bruchlandung bei der Insel Kvitøya. Bei dem Versuch eines Rückmarschs über das Eis nach Spitzbergen, kamen er und seine zwei Begleiter ums Leben. Abhängig von den Wetterverhältnissen besuchen Sie Ny Ålesund. In diesem kleinen Ort befinden sich eine internationale Forschungsstation und das nördlichste Postamt der Welt. Man kann auch den alten Ankermast besichtigen, an dem Amundsen und Nobile ihre Luftschiffe auf dem Weg zum Nordpol festmachten.

4.-5. Tag: Raudfjord / Am Packeis

Fahrt zum Raudfjord an der Nordküste von Westspitzbergen. Dieser schöne Fjord wird von Gletschern dominiert und gerne von Bart- und Ringelrobben besucht. An den Klippen und Küstenlinien des Fjords sind viele Vogelarten beheimatet. Anschließend geht es nach Norden ins Packeis. Je nach Eisverhältnissen wird versucht bis zu 81° nördlicher Breite zu gelangen. Die Entfernung zum geografischen Nordpol beträgt von hier nur noch ca. 1.000 Kilometer. Die QUEST kreuzt im Packeis und es können sich gute Gelegenheiten ergeben, um Eisbären zu entdecken, die dort Robben jagen.

6. Tag: Liefdefjord / Woodfjord

Heute fahren Sie in den landschaftlich reizvollen und abwechslungsreichen Liefdefjord, der von zahlreichen Gletschern und Buchten geprägt ist. Am Ende des Liefdefjords liegt die beeindruckende Abbruchkante des bekannten Monacogletschers, wo man häufig Eisbären entdecken kann. In der geschützten Bucht Mushamna an der Ostseite des Woodfjords ist ein Landgang möglich.

7. Tag: Prins Karls Forland

Fahrt zur Inselgruppe Nordvestøyane an der Nordwestküste von Spitzbergen. Die aus fünf größeren Inseln bestehende Inselgruppe war ebenfalls eine wichtige Basis für Walfänger im 17. und 18. Jahrhundert. Auf Ytre Norskøya sind die Überreste von Trankesseln einer Walfangstation und die Gräber von Walfängern zu finden. Die Insel Fuglesongen ist für Vogelliebhaber interessant: hier sind zehntausende Krabbentaucher beheimatet.

8. Tag: Hornsund

Sie erkunden den Hornsund mit seinen, bis zu über 1.429 Meter hohen Bergen. Vierzehn atemberaubende Gletscher münden in diesem Fjord direkt ins Meer und es gibt hier gute Chancen, um Robben und Eisbären zu entdecken.

9. Tag: Longyearbyen / Oslo

Ankunft in Longyearbyen, Transfer zum Flughafen und Rückflug via Oslo zu Ihrem Heimatflughafen.

 
 

Quest
Hotels für Verlängerungsnächte: Radisson Blu Airport Oslo: ab 130 € ÜF/DZ, 240 € ÜF/EZ; Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 109 € ÜF/DZ, 159 € ÜF/EZ; Radisson Blu Polar Longyearbyen: 149 € ÜF/DZ, 259 € ÜF/EZ.
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive; Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich + 60 €.
Alle Preise in Euro pro Person.

Reisetermine


Nächte

88

Sprache

info-reise
dt

Optionen

----

Kabinenkategorie

Reisepreis

FBB *

Reisepreis

FBB *

 
A33-Bett, Bullauge5.8753005.875300
 
A22-Bett, Fenster6.4753006.475300
 
A11-Bett, Fenster9.9754009.975400
 
B22-Bett, Fenster6.9754006.975400
 
C2Doppel, Fenster6.9754006.975400
 
D2Doppel, Fenster7.9754007.975400
 
EignerDoppel, Fenster8.3755008.375500
* FBB = Frühbucherbonus bei Buchung bis 29.05.2020

Leistungen

  • Linienflüge mit SAS nach Longyearbyen und zurück in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 1 x ÜF in Longyearbyen vor der Schiffsreise.
  • Mittagsimbiss am 2. Tag.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Longyearbyen mit Vollpension.
  • Je nach Reisetermin deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Schiff in Longyearbyen.
  • Ein Reiseführer Spitzbergen pro Kabine.

 

Hinweise:

  • Flugplanbedingt ist evtl. nach der Schiffsreise eine Übernachtung in Longyearbyen oder Oslo erforderlich.
  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Bei dieser Reise müssen eigene Gummistiefel mitgenommen werden.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich.

 

 

MS QUEST

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
EignerkabineDie besonders geräumige Eignerkabine auf Deck 4 liegt neben der Kabine des Kapitäns. Sie verfügt über ein großes Doppelbett, Dusche/WC, zwei Panoramafenster und mehrere Sitzgelegenheiten.Brückendeck
D2Die Doppelbett Superior-Außenkabinen sind geräumiger, mit Doppelbett, Dusche/WC und Sitzgelegenheiten.Oberdeck
Brückendeck
C2Die Doppelbett-Außenkabinen haben ein Doppelbett, Dusche/WC und 2 Sessel.Oberdeck
B2Die 2-Bett Superior-Außenkabinen sind geräumiger, mit zwei getrennt stehenden Betten und Dusche/WC.Oberdeck
A2/A12-Bett-Außenkabine mit 2 unteren Betten und Dusche/WC.Oberdeck
A33-Bett-Außenkabine mit Etagenkojen (2 untere Betten / 1 oberes Bett) und Dusche/WC.Oberdeck


Schiffsinformationen QUEST


Reisekarte

Nordspitzbergen Klassik

Ähnliche Reisen