Die Nordostpassage
Reisefinder

Die Nordostpassage

1.-2. Tag: Anreise / Paris / Tromsö

Linienflug nach Paris und Übernachtung in einem Flughafenhotel. Am nächsten Tag Charterflug nach Tromsö und Einschiffung auf die Austral.

3.-4. Tag: Seetag / Murmansk

Nach einem Seetag erreichen Sie Murmansk, die größte Stadt der Welt nördlich des arktischen Polarkreises. An diesem extrem kalten Ort, der mehrere Wochen im Jahr in völliger Dunkelheit liegt, scheint die Zeit still zu stehen. Mit ihren alten Lagern, den Überresten der bedeutenden Handels- und Militäraktivität des Hafens im vergangenen Jahrhundert und ihrer stalinistischen Architektur bietet die Stadt zunächst einen düsteren, kargen Anblick: ein krasser Gegensatz zu der majestätischen Schönheit der umliegenden Hügellandschaften über dem Fjord von Murmansk.

5. Tag: Seetag

Überfahrt nach Franz Josef Land.

6.-8. Tag: Franz Josef Land

Im Herzen der russischen Arktis liegt das Franz Josef Land, eindrucksvoll und majestätisch erhebt es sich aus den eisigen Gewässern der Barentsee. Die Inselgruppe vulkanischen Ursprungs wurde nach dem österreichisch-ungarischen Kaiser Franz Josef I. von Österreich benannt und ist von prächtigen, von der Gletschererosion geformten Landschaften bedeckt. Die wegen des Packeises besonders schwer zugängliche Inselgruppe wurde erst vor 150 Jahren entdeckt und ist auch heute noch kaum erforscht. Sie bietet Lebensraum für eine besonders reiche Tierwelt und wurde zum Naturschutzgebiet erklärt, das heute in den Nationalpark „Russische Arktis“ integriert ist.

9.-10. Tag: Seetag / Nowaja Semlja

Nach einem Seetag können Sie Nowaja Semlja entdecken, der russische Name bedeutet „neues Land“. Die bergige Inselgruppe an der Grenze der Barentsee und der Karasee liegt in der Verlängerung des Urals und zeichnet sich trotz des rauen Klimas durch eine reiche polare Fauna aus. Der extreme Norden der Region gehört im Übrigen zum Nationalpark „Russische Arktis“, einem echten natürlichen Refugium in der Arktis, in dem unter anderem zahlreiche Eisbären und Walrosse leben. Hier können Sie auch die majestätischen Gletscher bewundern, darunter die eindrucksvolle Eiskappe der Nordinsel, die fast 40 % dieser Landzunge bedeckt.

11.-13. Tag: Seetage / Sewernaja Semlja

Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Während der Seetage passieren Sie die Inselgruppe Sewernaja Semlja, auf Russisch „Nordland“, die erst Anfang des 20. Jahrhunderts identifiziert und kartiert wurde. Bis heute ist sie die letzte Inselgruppe, die auf der Erde entdeckt wurde. Sie liegt in der Nähe der russischen Küste, wird jedoch von dichtem Packeis geschützt. Die Region ist besonders schwer zugänglich und kaum erforscht. Die riesige Polarwüste besteht aus zahlreichen Gletschern und felsigen Weiten. Die Inselgruppe birgt einzigartige Landschaften und die größte Gletscherlandschaft des Landes. Während Sie sich der Küste nähern, können Sie das stille Ballett der Eisberge beobachten. Je nach Gegebenheiten werden Zodiacfahrten unternommen.

14.-15. Tag: Seetag / Neusibirische Inseln

Sie durchqueren die Laptew-See und erreichen die Neusibirischen Inseln, einem Archipel bestehend aus den Ljachow-, den Anjou- und den De-Long-Inseln. Zahlreiche Funde von Mammuts und Wollnashörnern führten schon Ende des 19. Jahrhunderts zu Forschungsaufträgen um diese Inselgruppe zu erkunden. In der Hoffnung, zum Nordpol zu driften, ließ der norwegische Polarforscher Fridtjof Nansen 1893 sein Schiff, die Fram, bei den Neusibirischen Inseln im Eis einfrieren.

16. Tag: Seetag

Genießen Sie die Annehmlichkeiten an Bord.

17. Tag: Tschukotka

Sie gelangen in das Gebiet der Tschuktschen. Dieser Autonome Kreis der Russischen Föderation liegt zwischen dem eisigen arktischen Ozean und dem Pazifik und gehört zu den entlegensten Gebieten der Erde.

18.-20. Tag: Wrangelinsel

Stellen Sie sich eine naturbelassene Insel vor, deren größter Teil mit Gebirge überzogen ist, und deren Rest abwechselnd von weiten Tundraebenen und großen Seen, Lagunen und Felswänden bedeckt ist… Willkommen im Naturreservat Wrangelinsel, dem bedeutendsten Ort für die Biodiversität der Arktis! Die Insel gehört zum UNESCO-Welterbe. Sie weist ein seltenes und wertvolles, sehr altes Ökosystem mit einer weltweit einzigartigen Vegetationsvielfalt und eine außergewöhnliche Fauna auf: der majestätische Eisbär ist hier genauso zu Hause wie die größte Walross-Population der russischen Arktis. Funde belegen, dass hier das letzte Mammut lebte, und es wurden mehrere endemische Arten gefunden.

21. Tag: Seetag

Sie verlassen die Wrangelinsel und nehmen wieder Kurs auf die russische Nordküste.

22.-23. Tag: Tschukotka

Die Tschuktschen-Halbinsel ist geprägt von weitläufigen TundraEbenen, die im Sommer in prächtigen Farben erblühen. Die Region ist das Reich der Tschuktschen, ein einstiges Nomadenvolk, das heute sesshaft ist. Es lebt schon seit Jahrtausenden in der Region und ist eine der ältesten Gemeinschaften Ostsibiriens. Auch heute noch leben die Tschuktschen von der Jagd und vom Fischfang.

24. Tag: Seetag

Sie erreichen die Beringsee.

25.-26. Tag: Tschukotka / Seetag

Nach einem letzten Tag mit Anlandungen im Land der Tschuktschen folgt eine Tag auf See. Den Kalendertag 22.09.2021 erleben Sie durch Überquerung der Datumsgrenze zweimal.

27. Tag: Nome / Seattle

An der Beringsee im äußersten Westen Alaskas gelegen, bietet Ihnen Nome den rustikalen Charme einer ehemaligen Goldgräberstadt inmitten einer grandiosen Natur. Im Rahmen einer Tour zwischen den Häusern, die in der Ferne von einer Bergkette mit immer schneebedeckten Gipfeln schützend umgeben sind, können Sie das Erbe der Pioniere entdecken, das die örtlichen Traditionen noch immer prägt. Fischen, Rentierzucht, Schlittenrennen … Hier lebt man von seiner Hände Arbeit. Ausschiffung und Charterflug nach Seattle, Übernachtung.

28.-29. Tag: Seattle / Rückreise

Rückflug von Seattle am 24.09.2021, Ankunft am nächsten Tag.

 
 

L'Austral
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Hannover, Stuttgart inkl.; Wien, Zürich +60 €.
Es gelten tagesaktuelle Preise, die sich, je nach Auslastung, zwischen dem Bonus- und dem Maximalpreis bewegen. Die angegebenen Preise basieren auf Doppelbelegung, Preise für Einzel- bzw. Dreierbelegung auf Anfrage.
Alle Preise in Euro pro Person.

Reisetermine

Nächte

28

Sprache

info-reise
Lektor

Optionen

--

Kabinenkategorie

Deck

Bonuspreis

Maximalpreis

 
A22-Bett/Doppel, Fenster3----
 
B22-Bett/Doppel, Fenster322.89524.325
 
C22-Bett/Doppel, Balkon425.41526.845
 
C22-Bett/Doppel, Balkon526.59528.025
 
C22-Bett/Doppel, Balkon627.82529.255
 
 
D22-Bett/Doppel, Balkon, (Suite)638.19539.625
 
 
E22-Bett/Doppel, Balkon, (Suite)551.28552.715
 
 
E22-Bett/Doppel, Balkon, (Suite)653.75555.185
 
F2Eignersuite, Balkon661.53562.965

Leistungen:

  • Linienflüge mit Lufthansa nach Paris und zurück von Seattle mit Lufthansa / Air Canada in Economy Klasse.
  • Charterflüge von Paris nach Tromsø und von Nome nach Seattle in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Tromsø bis Nome.
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Tromsø und in Nome.
  • Vollpension an Bord inkl. aller Getränke während der Mahlzeiten, sowie aller Bar- und Minibargetränke (einige Premium-Alkoholsorten sind davon ausgenommen).
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in einem Flughafenhotel in Paris.
  • 1 x Übernachtung in einem Flughafenhotel in Seattle.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge. Ein deutschsprachiger Lektor an Bord und bei den Ausflügen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.

 

Hinweise:

  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Sie überqueren bei dieser Reise die Datumsgrenze ostwärts und erleben dadurch einen Kalendertag zweimal.
  • Der Aufenthalt auf der Wrangelinsel ist abhängig von der Genehmigung der russischen Behörden und kann nicht garantiert werden. Die Genehmigung wird frühestens sechs Monate vor Beginn der Kreuzfahrt erteilt.
  • Zur Einreise in die USA muss ein ESTA-Formular beantragt werden. Bitte beachten Sie die Ausführungen zum US-Visa Waiver Programm, zum Elektronischen System zur Reiseerlaubnis (ESTA) und zum US-Visumverfahren. Für die Einreise nach Russland muss ein Visum beantragt werden (ca. 100 €).
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.

MS L’AUSTRAL

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
FEignersuite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennten Betten; Eßtisch mit Sühlen, Sofa, Schreibtisch, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Wellness-Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetüren zum Balkon. Größe: 45 qm + 9 qm Balkon. Deck 6
EPrestige Suite: Die gekennzeichneten Prestige Kabinen auf Deck 5 und 6 können mit der Nachbarkabine zu einer Prestige Suite verbunden werden. Bei 2-Personen Belegung wird ein Bett zum Sofa umgewandelt. Größe: 37 qm + 8 qm Balkon.Deck 5, 6
DDeluxe Suite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten; Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 27 qm + 5 qm Balkon. Deck 6
CPrestige Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon. Deck 4, 5, 6
BDeluxe Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Panoramafenster und Tür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon.Deck 3
ASuperior Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Als Dreibettkabine möglich. Größe: 21 qm.Deck 3


Schiffsinformationen L’AUSTRAL


Reisekarte

Die Nordostpassage