Vier arktische Inseln
Reisefinder

Vier arktische Inseln

1. Tag: Anreise / Oslo

Flug nach Oslo, Übernachtung in einem Flughafenhotel.

2. Tag: Oslo / Longyearbyen

Charterflug nach Longyearbyen, Ankunft am Nachmittag. Vor der Einschiffung haben Sie noch etwas Zeit um Longyearbyen zu besichtigen. Nach der Einschiffung auf die Ocean Adventurer beginnt die Schiffsreise.

3.-6. Tag: Spitzbergen

Bei der Erkundung von Spitzbergen, der größten Insel des gleichnamigen norwegischen Archipels, werden Sie deren reiche Tierwelt und herbe Schönheit bewundern. Sie sehen hier eindrucksvolle Gletscherfronten, steil aufragenden Fjorden und vielleicht auch Walrosse, Eisbären oder Spitzbergen-Rentieren. Vogelbeobachter werden begeistert sein, Küstenseeschwalben, Raubmöwen, Eisenten, Dreizehenmöwen und Elfenbeinmöwen zu entdecken. Wenn es die Wetterverhältnisse zulassen, wird versucht den 80. Breitengrad zu erreichen.

7.-8. Tag: Seetage

Während der Fahrt nach Süden durch die Grönlandsee Richtung Jan Mayen informiert Sie das Expeditionsteam in Vorträgen über die Geschichte und Politik der Arktis, ihre faszinierende Tierwelt, ihre Geologie und Ökologie sowie über ihr Klima und die unglaublichen Anblicke, die sich Ihnen schon bald bieten werden. An Deck werden Sie lernen, Seevögel im Flug zu bestimmen. Das Team wird auch nach den Walen Ausschau halten, die in diesen Gewässern zu finden sind.

9.-10. Tag: Jan Mayen

Nördlich des Polarkreises, etwa 450 km östlich von Grönland und 550 km nördlich von Island, liegt weit im Nordatlantik die Insel Jan Mayen. Dieses oft in dichten Nebel gehüllte, kleine bergige Eiland wurde 2010 zum Naturreservat erklärt und wird nur selten besucht. Die einzigen Bewohner sind die 18 Mitarbeiter einer norwegischen Wetterstation. Ob hier angelandet werden kann, hängt vom Wetter und Seegang ab. Der 2.277 m hohe, atemberaubende Beerenberg-Vulkan hat eine symmetrische Kegelform und beeindruckende Gletscher, die ins Meer auslaufen. Auf Jan Mayen, das von BirdLife International wegen der großen Zahl an brütenden Seevögeln als „Important Bird Area“ klassifiziert wird, gibt es Kolonien von Nordatlantischen Eissturmvögeln, Krabbentauchern, Eismöwen, Dreizehenmöwen, Gryllteisten und Dickschnabellummen.

11.-15. Tag: Scoresby Sund

Bei der Tour im Scoresby Sund – dem größten, tiefsten und (wie viele meinen) schönsten mehrarmigen Fjordsystem der Welt – haben Sie reichlich Gelegenheiten, an Land oder im Zodiac die Gegend zu erkunden. Die Erkundung der Überreste ehemaliger Thule-Siedlungen – vor einer Kulisse von Eisbergen und hoch aufragenden Bergen, die geradewegs aus dem Meer emporsteigen – ist eine Reise zurück in der Zeit. Dagegen erleben Sie in Ittoqqortoormiit, der entlegensten Siedlung Grönlands, die Gegenwartskultur. Sie begegnen dort den Einheimischen und erhalten Einblick in ihre Lebensweise. An dieser abgeschiedenen Siedlung an der Einfahrt des Sunds, die näher bei Island liegt als am nächstgelegenen bewohnten Ort im Südwesten Grönlands, treffen Sie auf eine Mischung aus traditioneller und moderner Lebensführung. Unter Umständen bekommen Sie grasende Moschusochsen zu sehen, denn in dieser Region leben 40 % der weltweiten Population. Ebenfalls möglich sind Eisbärsichtungen. Zu den auf den steilen Klippen des Sunds nistenden Seevögeln, die es zu beobachten gibt, gehören Krabbentaucher, Eissturmvögel und Lummen.

16.-17. Tag: Seetag

Der Weg nach Süden in Richtung Island führt Sie über die Dänemarkstraße.

18. Tag: Reykjavik / Rückreise

Am Ende der Reise gehen Sie in der isländischen Hauptstad Reykjavik von Bord. Je nach Flugzeiten, Rückflug oder Verlängerungsprogramm.

 
 

Ocean Adventurer
Hotels für Verlängerungsnächte: Radisson Blu Airport Oslo: ab 130 € ÜF/DZ, 240 € ÜF/EZ; Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 109 € ÜF/DZ, 159 € ÜF/EZ; Hotel Reykjavik Centrum: 187 € ÜF/DZ, 329 € ÜF/EZ; andere Hotels auf Anfrage.
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive; Bremen, Hannover, Stuttgart, Zürich +60 €; Wien +160 €.
Alle Preise in Euro pro Person.

Reisetermine

Nächte

17

Sprache

info-reise
Lektor

Optionen

kajak
paddling

Kabinenkategorie

Reisepreis

FBB *

 
B33-Bett, Bullauge12.945--
 
A22-Bett, Bullauge15.1452.025
 
A1Einzel, Bullauge24.5953.445
 
B22-Bett, Bullauge16.4452.220
 
B1Einzel, Bullauge26.8053.775
 
C22-Bett, Fenster17.6452.400
 
D22-Bett, Fenster19.4452.670
 
E22-Bett, Fenster19.4452.670
 
 
SuiteDoppel, Fenster, (Suite)24.1453.375
 
 
OwnerDoppel, Fenster, (Suite)25.9453.645
* FBB = Frühbucherbonus bei Buchung bis 15.06.2020

Leistungen:

  • Linienflüge mit SAS nach Oslo und zurück von Reykjavik in Economy Klasse.
  • Charterflug von Oslo nach Longyearbyen in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Longyearbyen bis Reykjavik mit Vollpension.
  • 1 x ÜF in einem Flughafenhotel in Oslo vor der Schiffsreise.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Je ein Reiseführer Spitzbergen und Grönland pro Kabine.

 

Hinweise:

  • Flugplanbedingt ist evtl. nach der Schiffsreise eine Übernachtung in Reykjavik erforderlich.
  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Zubuchbares Aktivprogramm: Kajakfahren (610 €), Kanutour (170 €).
  • Höchstgrenze für aufgegebenes Gepäck ist 1 x 23 kg und für Handgepäck 1 x 8 kg pro Person.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich.

 

MS OCEAN ADVENTURER

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
Owner's SuiteDoppelbett (bestehend aus zwei getrennten Betten), Sofa, Sessel sowie ein Tisch. Schreibtisch mit Stuhl, Fenster, Badezimmer mit Dusche und WC. 19 m².Bridge Deck
SuiteDoppelbett (bestehend aus zwei getrennten Betten), Sofa, Sessel sowie ein Tisch. Schreibtisch, Fenster, Badezimmer mit Dusche und WC. Ca. 20 m².
Kabine 403 hat eine Badewanne und ist ca. 25 m² groß.
Captain´s Deck
E2Deluxe Kabine, zwei getrennte Betten, Fenster, Schreibtisch, 2 Sessel, Bad mit Dusche / WC, ca. 13 m².Captain´s Deck
D2Superior Kabine, zwei getrennte Betten, Fenster, Schreibtisch mit Stuhl, Bad mit Dusche und WC, ca. 12 m².Captain´s Deck
Upper Deck
C2Zweibettkabine mit Fenster, zwei getrennte Betten, Fenster, Schreibtisch mit Stuhl, Bad mit Dusche und WC, ca. 11 m².Main Deck
B2/B1Zweibettkabine mit Bullauge: Zwei getrennte Betten, ein Bullauge, Schreibtisch mit Stuhl, Bad mit Dusche und WC, ca. 11 m².Main Deck
B3Dreibettkabine mit Bullauge: Ein Etagenbett und zwei unten stehende Betten, ein Bullauge, Schreibtisch mit Stuhl, Bad mit Dusche und WC, ca. 13,5 m².Main Deck
A2/A1Zweibettkabine mit Bullauge: Zwei getrennte Betten, ein Bullauge, Schreibtisch mit Stuhl, Bad mit Dusche und WC, ca. 11 m².Lower Deck


Schiffsinformationen Ocean Adventurer


Bildnachweis oben: Quark Expeditions rechts: Mads Pihl – Visit Greenland

Reisekarte

Vier arktische Inseln

Ähnliche Reisen