Höhepunkte der Arktis
Reisefinder

Höhepunkte der Arktis

1. Tag: Anreise / Longyearbyen

Fluganreise über Oslo nach Longyearbyen.

2. Tag: Longyearbyen / Einschiffung

Einschiffung.

3.-6. Tag: Spitzbergen

Tägliche Anlandungen und Zodiacfahrten in West- / Nordspitzbergen | Mögliche Ziele sind:

  • An der Ostseite von Prins Karls Forland befindet sich die flache Halbinsel Poolepynten, an der sich oft Walrosskolonien aufhalten.
  • Ein weiteres Highlight ist der schöne Kongsfjord mit dem beeindruckenden Lilliehöökgletscher, dessen ca. 7 km breite Abbruchkante ins Meer mündet. Ein ebenfalls beliebter Anlaufpunkt an diesem Fjord ist Blomstrandhalvøya.
  • In Ny Ålesund befinden sich eine internationale Forschungsstation und auch das nördlichste Postamt der Welt. Man kann den alten Ankermast besichtigen, an dem Amundsen und Nobile ihre Luftschiffe auf dem Weg zum Nordpol festmachten.
  • Bei Smeerenburg auf der Insel Amsterdamøya befand sich einst das Zentrum des niederländischen Walfangs. Von der nahe liegenden Insel Danskøya starteten mehrere vergebliche Versuche den Nordpol zu erreichen: der Schwede Andrée 1897 mit einem Ballon und 1907/1909 der Amerikaner Wellman mit einem Luftschiff.
  • Der Hornsund reicht etwa 25 km tief ins Landesinnere und ist umgeben von hohen und schroffen Bergen.
7.-8. Tag: Überfahrt nach Grönland
  • Fahrt entlang des Packeises. Es bieten sich oft gute Möglichkeiten, Eisbären auf der Jagd zu sehen oder Orcas, Buckel- und Minkwale zu beobachten.
  • Während der Seetage werden Vorträge der mitreisenden Wissenschaftler an Bord angeboten.
  • Am Abend des 7. Tages kommt die Küste Ostgrönlands in Sicht und die ersten Anlandungen sind möglich.
9.-13. Tag: Ostgrönland

Tägliche Anlandungen und Zodiacfahrten in Ostgrönland | Mögliche Ziele sind:

  • An der Küste von Ostgrönland befindet sich der weltgrößte Nationalpark.
  • Abhängig von den Eisverhältnissen steuert Ihr Schiff den Kaiser Franz Joseph Fjord und den Kong Oscar Fjord an.
  • Auf der Insel Ella Ø befindet sich eine Station der Sirius-Hundeschlitten-Patrouille.
  • Weltberühmt ist der Scoresby-Sund, das größte Fjordsystem der Welt. Er verzeichnet eine Länge von über 350 km. Eine unberührte Landschaft und Fjorde mit großen Eisbergen gibt es zu entdecken. Moschusochsen, Wölfe, Polarfüchse, Polarhasen und eine Vielzahl von Vögeln sind hier beheimatet.
  • Besuch von Ittoqqortoormiit. In der Siedlung am Fjord leben ca. 450 Einwohner.
  • Im Nansen Fjord werden oft Finnwale und Blauwale gesichtet.
14.-15. Tag: Überfahrt nach Island

Häufig sind Nordlichter am Himmel zu sehen.

16.-17. Tag: Reykjavik / Rückreise

Ankunft im Hafen von Reykjavik. Ausschiffung.

Übernachtung in der isländischen Hauptstadt. Erkunden Sie Reykjavik auf eigene Faust.

Rückflug nach Deutschland.

 
 

EXPEDITION
Hotels für Verlängerungsnächte: Radisson Blu Airport Oslo: ab 130 € ÜF/DZ, 240 € ÜF/EZ; Thon Hotel Opera, Oslo Zentrum: ab 109 € ÜF/DZ, 159 € ÜF/EZ; Radisson Blu Polar Longyearbyen: 149 € ÜF/DZ, 259 € ÜF/EZ, andere Hotels auf Anfrage.
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive; Bremen, Hannover, Stuttgart, Zürich +60 €; Wien +160 €.
Alle Preise in Euro pro Person.

Reisetermine

Nächte

16

Sprache

info-reise

Optionen

--

Kabinenkategorie

Reisepreis

FBB*

 
1a4-Bett, Bullauge7.74515%
 
13-Bett, Bullauge8.66015%
 
22-Bett, Bullauge10.18015%
 
2Einzel, Bullauge16.77015%
 
32-Bett, Fenster11.09015%
 
3Einzel, Fenster18.32015%
 
42-Bett, Fenster12.40515%
 
5Doppel, Fenster, (Suite)13.62015%
* FBB = 15% Frühbucherbonus bei Buchung bis 28.02.2020

Leistungen:

  • Linienflüge mit SAS/Icelandair nach Longyearbyen und zurück von Keflavik in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Longyearbyen bis Reykjavik mit Vollpension.
  • 1 x ÜF in Longyearbyen vor der Schiffsreise.
  • 1 x ÜF in Reykjavik nach der Schiffsreise.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Zodiacfahrten und Anlandungen.
  • Transfer zwischen Flughafen, Hotel und Schiff in Longyearbyen.
  • Transfer vom Schiff zum Hotel in Reykjavik.
  • Transfer mit dem Flybus vom Hotel zum Flughafen in Keflavik.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Ein Reiseführer Spitzbergen und Grönland pro Kabine.

 

Hinweise:

  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Die Einfahrt in den Scoresby-Sund kann nicht garantiert werden. Falls es aufgrund der gegebenen Verhältnisse nicht möglich sein sollte, in den Scoresby-Sund zu fahren, wird ein Alternativprogramm an den ostgrönländischen Fjorden durchgeführt.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens (online) vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen keine Gebühren an, außer nötige Einzelzimmerzuschläge in Hotels bei An- oder Abreise.

 

MS EXPEDITION

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
Kat. 5Suite, großes Doppelbett, separater Wohnraum mit Sofa, Sessel und Schreibtisch mit Stuhl, Fenster, Dusche / WC, Minibar und Safe, ca. 30 qm.
Die Kabinen Nr. 400 und 401 haben Panoramafenster vom Boden bis zur Decke.
Deck 4
Kat. 4Zweibettkabine mit zwei unten stehenden Betten, Dusche/WC, großes Fenster, Sessel, Schreibtisch mit Stuhl, ca. 15 qm.Deck 4
Kat. 3Zweibettkabine mit zwei unten stehenden Betten, Dusche/WC, Fenster, Sessel, Schreibtisch mit Stuhl, ca. 15 qm.Deck 3
Kat. 2Zweibettkabine mit zwei unten stehenden Betten, Dusche/WC, Bullauge, Sessel, Schreibtisch mit Stuhl, ca. 15 qm.Deck 2
Kat. 1Dreibettkabine mit 1 Klappbett und einem unten stehenden Bett, Dusche/WC, Bullauge, Sessel, Schreibtisch mit Stuhl, ca. 15 qm.Deck 2
Kat. 1aVierbettkabine mit 2 Klappbetten, Dusche/WC, Bullauge, Sessel, Schreibtisch mit Stuhl, ca. 15 qm.Deck 2


Schiffsinformationen EXPEDITION


Reisekarte

Höhepunkte der Arktis

Ähnliche Reisen