Die große Grönland Expedition
Reisefinder

Die große Grönland Expedition

1. Tag: Anreise / Reykjavik

Flug nach Reykjavik. Erkunden Sie die lebhafte Hauptstadt Islands auf eigene Faust. Übernachtung in Reykjavik.

2. Tag: Reykajvik / Kangerlussuaq

Je nach Flugzeiten haben Sie noch Zeit für Besichtungen. Charterflug nach Grönland. Nach Ankunft in Kangerlussuaq Einschiffung mit Zodiacs auf die Ocean Atlantic. Ihre Schiffsreise beginnt mit Fahrt durch den Kangerlussuaq-Fjord.

3. Tag: Auf See

Ihr Expeditionsteam lädt zu interessanten Vorträgen ein. Oder gehen Sie an Deck und halten Ausschau nach Walen.

4. Tag: Nuuk

Morgens kreuzen Sie den Nuuk Fjord. Zu dieser Jahreszeit sind oftmals Buckelwale zu sehen. Nuuk, die Hauptstadt Grönlands, zählt rund 17.000 Einwohner und vereint Tradition mit moderner Urbanität. Nuuk wurde bereits im Jahr 1728 vom dänisch-norwegischen Missionar Hans Egede gegründet und ist somit die älteste Stadt Grönlands. Während einer Stadtbesichtigung besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Im Nationalmuseum sind gut erhaltene, rund 500 Jahre alte Mumien aus Qilakitsoq ausgestellt.

5. Tag: Ivittuut

In der unbewohnten nordischen Siedlung Ivittuut halten sich meist Moschusochen auf. Archäologen zufolge besiedelten vor mehr als tausend Jahren die Wikinger dieses Gebiet. Aufzeichnungen darüber wurden jedoch nicht hinterlassen.

6. Tag: Prins Christian Sund

Die Südküste Grönlands, auch „Patagonien der Arktis“ genannt, ist reich an spektakulärer Landschaft. Hochragende Gebirge, kristallklare Wasserfälle und erstaunlich üppige, grüne Täler. Fahrt durch den Prins Christian Sund, eine enge Meerstraße, die sich etwa 100 Kilometer weit zwischen dem Südosten und dem Südwesten Grönlands hindurchschlängelt. Der Süden Grönlands beherbergt eine Menge nordischer Kultur.

7. Tag: Skjoldungen

Eine der schönsten Landschaften Ostgrönlands findet man bei Skjoldungen: Die Insel ist umgeben von tiefen Fjorden, mächtigen Gletschern und hohen Bergen. Obwohl das Inlandeis von hier nicht weit entfernt ist, herrscht ein relativ mildes Klima mit üppiger Flora. Zodiacausflüge und Wanderungen sind geplant.

8. Tag: Tasiilaq

Tasiilaq ist die größte Siedlung an der Küste Ostgrönlands mit etwa 2.000 Einwohnern. Fantastische Berggipfel und Eisberge tauchen über dem Kong-Oscar-Hafen auf. Das Leben in Ostgrönland ist von Kunsthandwerkstradition geprägt. Sie besuchen das Museum und eine historische Torfhütte.

9. Tag: Ostgrönland / Kangerlussuaq Fjord

Einzigartig erstreckt sich die Küstenlinie von Tasiilaq bis zum Scoresbysund Fjord. 2.000 bis 3.000 Meter hohe Berge erstrecken sich auf Höhe der Dänemark Straße, welche oft mit Packeis aus dem Atlantik gefüllt ist. Abhängig von den Wind- und Eisverhältnissen unternehmen Sie Zodiacausfahrten.

10. Tag: Seetag

Während eines Seetages fährt Ihr Expeditionsschiff entlang der Blosseville Küste. Die Küste ist von Eis, Eisbergen und Packeis umgeben.

11.-12. Tag: Ittoqqortoormiit / Scoresby Sund Fjord

In der entlegenen Siedlung Ittoqqortoormiit erleben Sie die Gegenwartskultur. Sie begegnen dort den Einheimischen und erhalten Einblick in ihre Lebensweise. An dieser abgeschiedenen Siedlung an der Einfahrt des Sunds, die näher bei Island liegt als am nächstgelegenen bewohnten Ort im Südwesten Grönlands, treffen Sie auf eine Mischung aus traditioneller und moderner Lebensführung. Unter Umständen bekommen Sie grasende Moschusochsen zu sehen, denn in dieser Region leben 40 % der weltweiten Population. Ebenfalls möglich sind Eisbärsichtungen. Zu den auf den steilen Klippen des Sunds nistenden Seevögeln, die es zu beobachten gibt, gehören Krabbentaucher, Eissturmvögel und Lummen.

Bei der Tour im Scoresby Sund – dem größten, tiefsten und (wie viele meinen) schönsten mehrarmigen Fjordsystem der Welt – haben Sie reichlich Gelegenheiten, an Land oder im Zodiac die Gegend zu erkunden. Die Erkundung der Überreste ehemaliger Thule-Siedlungen – vor einer Kulisse von Eisbergen und hoch aufragenden Bergen, die geradewegs aus dem Meer emporsteigen – ist eine Reise zurück in der Zeit.

13.-14. Tag: Seetag / Reykjavik

Der Weg in Richtung Island führt Sie über die Dänemarkstraße.

Nach dem Seetag kommen Sie in Reykjavik an. Übernachtung im Hotel.

15. Tag: Keflavik / Rückreise

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

 
 

Ocean Atlantic

Reisetermine

Nächte

14

Sprache

info-reise
Lektor

Optionen

kajak

Kabinenkategorie

Reisepreis

FBB *

 
G1Einzel, Bullauge9.500475
 
F33-Bett, Innen6.380320
 
E22-Bett, Innen6.855345
 
E1Einzel, Innen11.310570
 
D22-Bett, Bullauge7.795390
 
C22-Bett, Fenster8.270415
 
C1Einzel, Fenster13.790690
 
B22-Bett, Fenster **11.010555
 
A22-Bett, Fenster11.955600
 
 
Suite2-Bett, Fenster, (Suite)12.615635
* FBB = Frühbucherbonus bei Buchung bis zum 30.10.2020
** Fenster mit eingeschränkter Sicht
Hotels für Verlängerungsnächte: Hotel Reykjavik Centrum: ab 185 € ÜF/DZ, 325 € ÜF/EZ, andere Hotels auf Anfrage.
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inkl.; Bremen, Hannover, Stuttgart, Zürich +60 €, Wien +280 €.
Alle Preise in Euro pro Person.

Leistungen

  • Linienflüge mit Icelandair/SAS nach Keflavik und zurück in Economy Klasse.
  • Charterflug von Keflavik nach Kangerlussuaq in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Kangerlussuaq / bis Reykjavik mit Vollpension.
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in Reykjavik vor der Schiffsreise.
  • 1 x Übernachtung / Frühstück in Reykjavik nach der Schiffsreise.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge. Deutschsprachige Lektoren an Bord.
  • In Ilulissat werden optionale Landausflüge angeboten (Bootstour, Rundflug – Preise auf Anfrage). Weitere Landausflüge und alle Zodiacfahrten während der Schiffsreise sind inklusive.
  • Transfer zwischen Flughafen und Schiff in Kangerlussuaq.
  • Transfers mit dem Flybus zwischen Flughafen und Hotel in Reykjavik.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Ein Reiseführer Grönland pro Kabine.

 

Hinweise

  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport wird empfohlen.
  • Zubuchbare Aktivprogramme: Kajakfahren für Erfahrene (235 USD pro Person pro Ausflug, buchbar vor Ort).
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.

MS OCEAN ATLANTIC

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
G1Einzelkabine mit Bullauge, Bad mit Dusche/WC, ca. 9-10 m².Deck 4
F3Dreibett-Innenkabine, Doppel- oder zwei Einzelbetten und eine Ausziehbett, Sitzgruppe, Bad mit Badewanne und WC, ca. 18-20 m².Deck 5
E2/E1Zweibett-Innenkabine, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Badewanne und WC, ca. 18-20 m².Deck 5
D2/D1Zweibettkabine mit Bullauge, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Bad mit Dusche/WC, ca. 11-12 m².Deck 4
C2/C1Zweibettkabine mit Fenster, zwei Einzelbetten, Bad mit Dusche/WC, ca. 12-13 m².Deck 5
B2Zweibettkabine, Fenster mit eingeschränkter Sicht, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Dusche/WC, ca. 20-23 m².Deck 7, Deck 8
A2Zweibettkabine mit zwei Fenstern, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Dusche/WC, ca. 19-24 m².Deck 5
Premium SuiteSuite mit zwei Fenstern, separater Wohn- und Schlafbereich, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, großes Badezimmer mit Dusche/WC, ca. 35 m².Deck 5


Schiffsinformationen MS OCEAN ATLANTIC


 

 

Reisekarte

Die große Grönland Expedition

Ähnliche Reisen