Naturwunder Diskobucht
Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Naturwunder Diskobucht

1. Tag: Anreise / Paris

Flug nach Paris und Übernachtung in einem Flughafenhotel.

2. Tag: Kangerlussuaq

Charterflug nach Kangerlussuaq. Nach Ankunft Transfer und Einschiffung mit Zodiacs auf die AUSTRAL. Fahrt durch den schönen Kangerlussuaq-Fjord.

3. Tag: Sisimiut

Während Ihrer Kreuzfahrt haben Sie die Gelegenheit, die kleine, typisch grönländische Ortschaft Sisimiut mit ihren faszinierenden Panoramen zu entdecken: in der hügeligen Landschaft sind bunte, auf Pfählen errichtete Häuser verstreut und der kleine Fischerhafen ist das Eintrittstor in eine Welt aus Eis. Im Stadtzentrum stehen zahlreiche historische Gebäude sowie eine kleine Kirche und ein Museum, in dem die Geschichte der Inuit nacherzählt wird. Bei Ihrem Ausflug können Sie sich auf eine typisch arktische Stimmung und spannende Begegnungen mit den Einwohner freuen.

4. Tag: Eqi-Gletscher

“Der schönste Ort der Arktis“… so nannte der französiche Polarforscher Paul-Émile Victor Grönland, die Insel gigantischer Eisberge und Täler, die durch die polaren Gletscher ausgeschürft wurden. Der Eqi-Gletscher ist einer der imposantesten der Region. Hier wird die Stille nur durchbrochen vom Krachen und Getöse des Eises.

5. Tag: Akulleq / Uummannaq

In der Bucht von Uummannaq, gegenüber einer engen Passage zwischen zwei Inseln, entdecken Sie die Mondlandschaft der kleinen verlassenen Insel Akulleq. Die ockergelben und orangen Farbtöne des Mineralgesteins leuchten unter der Sonne des Polarsommers. Auf dem Gipfel der Insel haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die märchenhafte Bucht und die gigantischen Eisberge mit überraschenden Formen. Die Siedlung Uummannaq (auf Deutsch etwa „der Robbenherz-Förmige“) und die Insel verdanken ihren Namen dem herzförmigen Felsen, der über ihnen thront. Die Einwohner werden Ihnen einen herzlichen Empfang bereiten, mit dem für ihr Überleben in dieser nördlichen Region unverzichtbaren Humor. In den sieben verstreuten Inuit-Dörfern der Siedlung bewegt man sich noch mit dem Hundeschlitten oder dem Kajak fort. Zwischen Tradition, Respekt der Natur und Moderne – das authentische, lebhafte Ambiente, das heute in dieser schon seit dem 15. Jahrhundert bewohnten Region herrscht, wird Sie garantiert in seinen Bann ziehen, ebenso wie die grandiosen Landschaften mit Halbinseln und über 2000 Meter hohen Bergen.

6. Tag: Ilulissat / Diskobucht

Ilulissat liegt in der Diskobucht und am berühmten Kangia Gletscher. Dieser ist einer der produktivsten Gletscher der Nordhalbkugel und es kalben ständig riesige Eismassen in den Eisfjord. Der Eisfjord wurde im Jahr 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Sie bleiben über Nacht in Ilulissat, so dass genug Zeit bleibt für Ausflüge wie Bootsfahrten zu den riesigen Eisbergen im Fjord oder schöne Wanderungen. Je nach Wetter sind auch Hubschrauberflüge über den Fjord möglich.

7. Tag: Diskobucht / Qeqertarsuaq / Kitissuarsuit

Gegenüber von Ilulissat erreichen Sie nach einer mehrstündigen Überfahrt, vorbei an den majestätischen Eisbergen der Diskobucht, die Südküste der Diskoinsel. Gletscher, verschneite Gipfel, blumenübersäte Täler, Seen, Strände und vulkanische Formationen – die außergewöhnliche grüne Umgebung der Insel hat den Glauben der heimischen Bevölkerung geprägt.

An der Südküste der Diskoinsel liegt Qeqertarsuaq, eines der zwei einzigen Dörfer auf dieser Insel mit der Fläche Korsikas. Dank ihrer isolierten Lage lockt sie seit Beginn der Erforschung der Polarregion und dem Bau des Forschungszentrums Arctic Center im Jahr 1906 Naturforscher an.

Ein weiterer Stopp ist geplant bei der „Hundeinsel“ (Kitissuarsuit auf Grönländisch). Bei ihrer Ankunft im Sommer hatten die Bewohner die Insel verlassen, um für eine Saison in den benachbarten Fjorden zu fischen, ihre Hunde hatten sie zurückgelassen. Kitissuarsuit gilt als Speisekammer der kleinen Stadt Aasiaat, die weiter von den Fischgründen entfernt ist. Dank der Meeresressourcen können sich die Dorfbewohner noch selbst versorgen und ihre tausendjährigen Traditionen bewahren.

8. Tag: Evighedsfjorden

Behutsam gleitet das Schiff durch das Gewässer der Westküste Grönlands und fährt einige Kilometer südlich von Kangerlussuaq in den Evighedsfjorden hinein. Der Evighedsfjorden, „der Fjord der Ewigkeit“ trägt seinen Namen aus gutem Grund: glaubt man, das Ende dieses über 100 Kilometer langen Meeresarms erreicht zu haben, so scheint er sich bis ins Unendliche zu verlängern, geradezu als wolle er den Genuss seiner zahlreichen Besucher noch steigern. Die spektakuläre Landschaft ist von Gletschern, mit Blumen übersäter Tundra und zerklüfteteten Felsen geprägt, in denen zahlreiche Vogelarten Unterschlupf finden. Nehmen Sie sich Zeit für die Beobachtung der Seeadler, der Polarmöwenkolonien und der im Winde gleitenden Dreizehenmöwen.

9. Tag: Kangerlussuaq / Paris

Ankunft in Kangerlussuaq und Ausschiffung. Die nördlich des Polarkreises gelegene Stadt ist ein Ausgangsort für wunderschöne Entdeckungen in der wilden Natur. Nur wenige dutzend Kilometer entfernt kann man den Grönländischen Eisschild entdecken, die größte Eisformation der nördlichen Halbkugel. Charterflug von Kangerlussuaq nach Paris. Ankunft abends, Übernachtung in einem Flughafenhotel.

10. Tag: Paris / Rückreise

Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

 
 

 Naturwunder Diskobucht
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Bremen, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich inklusive.
Es gelten tagesaktuelle Preise, die sich, je nach Auslastung, zwischen dem Bonus- und dem Maximalpreis bewegen.
Die angegebenen Preise beziehen sich auf Zwei-Personen-Belegung, Preise für Einzelkabinen auf Anfrage.
Alle Preise in Euro pro Person.
Reise-
termin

Sprache

Kabinen-
kategorie
A2B2C2C2C2D2E2E2F2
DeckDeck 3Deck 3Deck 4Deck 5Deck 6Deck 6Deck 5Deck 6Deck 6
Personen/
Kabine
222222222
Angebot anfordern08.07.-
17.07.2020
10 Nächte
info-reise

Lektor
L´AUSTRAL7.535
7.9158.5158.8059.10511.60514.77515.36523.325Bonus-
preis
9.4459.98510.88511.26511.68515.26519.78520.63523.325Maximal-
preis

Leistungen:

  • Linienflüge mit Lufthansa / Air France nach Paris und zurück in Economy Klasse.
  • Charterflüge Paris – Kangerlussuaq – Paris in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in einem Flughafenhotel in Paris.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab / bis Kangerlussuaq mit Vollpension.
  • Kapitänsempfang, Galadinner, Abendprogramm, Shows und weiteres Entertainment an Bord.
  • Vollpension an Bord inkl. aller Getränke während der Mahlzeiten, sowie aller Bar- und Minibargetränke (einige Premium-Alkoholsorten sind davon ausgenommen).
  • Kaffee und Kuchen am Nachmittag.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam, ein deutschsprachiger Lektor und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Landausflüge und Zodiacfahrten während der Schiffsreise (es werden zusätzlich kostenpflichtige Ausflüge angeboten).
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Longyearbyen und Kangerlussuaq.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Expeditions-Anorak, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Informationsmaterial und Reiseführer Grönland.

 

Hinweise:

  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.

 

MS L’AUSTRAL

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
FEignersuite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennten Betten; Eßtisch mit Sühlen, Sofa, Schreibtisch, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Wellness-Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetüren zum Balkon. Größe: 45 qm + 9 qm Balkon. Deck 6
EPrestige Suite: Die gekennzeichneten Prestige Kabinen auf Deck 5 und 6 können mit der Nachbarkabine zu einer Prestige Suite verbunden werden. Bei 2-Personen Belegung wird ein Bett zum Sofa umgewandelt. Größe: 37 qm + 8 qm Balkon.Deck 5, 6
DDeluxe Suite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten; Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 27 qm + 5 qm Balkon. Deck 6
CPrestige Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon. Deck 4, 5, 6
BDeluxe Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Panoramafenster und Tür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon.Deck 3
ASuperior Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Als Dreibettkabine möglich. Größe: 21 qm.Deck 3


Schiffsinformationen L’AUSTRAL


 

 

Reisekarte

Naturwunder Diskobucht

Ähnliche Reisen