Island und Grönland
Reisefinder

Island und Grönland

1. Tag: Anreise / Reykjavik

Flug nach Keflavik, Transfer zu Ihrem Hotel in Reykjavik, Übernachtung.

2. Tag: Höhepunkte Islands / Einschiffung

Vormittags starten Sie zu einer Busrundreise zu den Höhepunkten Islands. Dabei besuchen Sie den Nationalpark Thingvellir, das Geysirgebiet und den mächtigen Wasserfall Gullfoss. Die Tour endet am Hafen von Reykjavik. Nach Einschiffung auf die OCEAN ATLANTIC beginnt Ihre Schiffsreise mit Fahrt in Richtung Grönland.

3. Tag: Seetag

Während der Überfahrt werden die ersten Vorträge der Lektoren angeboten.

4. Tag: Tasiilaq / Kuummiit

Morgens erreichen Sie Tasiilaq, die größte Siedlung Ostgrönlands. Sie besichtigen das Museum und ein historische Torfhütte. Anschließend besuchen Sie die kleine Siedlung Kuummiit, herrlich gelegen vor ein dramatischen Bergkulisse.

5. Tag: Skjoldungen

Eine der schönsten Landschaften Ostgrönlands findet man bei Skjoldungen: Die Insel ist umgeben von tiefen Fjorden, mächtigen Gletschern und hohen Bergen. Obwohl das Inlandeis von hier nicht weit entfernt ist, herrscht ein relativ mildes Klima mit üppiger Flora.

6. Tag: Prins Christian Sund

Wenn es die Eisbedingungen zulassen, durchquert die OCEAN ATLANTIC heute den ca. 100 km langen Prins Christian Sund. Dabei passiert man gewaltige Eisberge beinahe zum Greifen nahe.

 

7. Tag: Qaqortoq / Arsuk-Fjord / Ivituut

Je nach Wetterverhältnissen wird zunächst Qaqortoq angelaufen, eine Ortschaft mit farbenfrohen Häusern, die sich an die umliegenden Hügel schmiegen. Später erreichen Sie den Arsuk-Fjord und Ivituut, wo früher das seltene Metall Kryolith abgebaut wurde.

8. Tag: Nuuk

Grönlands Hauptstadt Nuuk wurde bereits im Jahre 1728 vom dänisch-norwegischen Missionar Hans Egede gegründet und ist somit die älteste Stadt Grönlands. Bei einem Stadtrundgang besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Nationalmuseum, in dem die gut erhaltenen, ca. 500 Jahre alten Mumien aus Qilakitsoq ausgestellt sind.

9. Tag: Evighedsfjorden

Der „Ewigkeitsford“ gilt als besonders spektakulär: Ein weit verzweigter Fjord, umgeben von einigen der höchsten Berge Grönlands.

10. Tag: Qeqertarsuaq / Eqi-Gletscher

Qeqertarsuaq liegt auf der Diskoinsel, die ihren Namen in Anlehnung an die Form einer Diskusscheibe bekam. Bei einem Stadtrundgang besichtigen Sie die charakteristische, achteckige Kirche und werden anschließend im Gemeindezentrum zu einem „Kaffeemik“ empfangen: Kaffee und Kuchen mit den Einheimischen und auch traditionelle Trommeltänze und Musik dürfen dabei nicht fehlen. Die Fahrt geht weiter zum Eqi-Gletscher. Von seiner ca. 5 km breiten Gletscherfront kalben ständig große Eisbrocken donnernd ins Meer.

11. Tag: Ilulissat

Ilulissat bedeutet „Eisberge“ und der Ort macht seinem Namen alle Ehre: Der nahe liegende Eisford ist der produktivste Gletscher der Nordhalbkugel, er schiebt seine Eismassen auf einer Breite von 10 km täglich ca. 25 Meter weiter in Richtung Meer. Der berühmte dänische Polarforscher Knut Rasmussen ist ein Sohn der Stadt und seinem Leben ist ein interessantes Museum gewidmet. Nach einem Stadtrundgang durch Ilulissat wird eine Wanderung zum UNESCO- Weltnaturerbe Eisfjord angeboten. Auch optionale Ausflüge wie eine Bootsfahrt zum Eisfjord und, falls es die Wetterlage zulässt, ein Rundflug mit einem Propellerflugzeug sind hier möglich.

12. Tag: Itilleq

Itilleq ist ein typisches grönländisches Fischerdorf auf einer kleinen Insel knapp über dem nördlichen Polarkreis gelegen. Die Bewohner leben vom Fischfang und der Jagd und es gibt wahrscheinlich mehr Schlittenhunde als Einwohner. Mittags geht es weiter zu dem 160 km langen Kangerlussuaq-Fjord mit seinen eindrucksvollen Bergmassiven.

13. Tag: Kangerlussuaq / Keflavik

Am Morgen erreichen Sie Kangerlussuaq. Charterflug nach Keflavik, Ankunft abends und Übernachtung in der Nähe des Flughafens.

14. Tag: Keflavik / Rückreise

Rückflug nach Deutschland oder Verlängerungsprogramm auf Island.

 
 

Hier beschrieben ist die Reise am 28.07.2020, die Reise am 30.08.2020 wird in umgekehrter Richtung durchgeführt.

 

 Island und Grönland
Hotels für Verlängerungsnächte: Hotel Reykjavik Centrum: 187 € ÜF/DZ, 329 € ÜF/EZ, andere Hotels auf Anfrage.
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München inklusive; Bremen, Hannover, Stuttgart; Zürich +60 €;
Wien +280 €.
Alle Preise in Euro pro Person.
ReiseterminSpracheKabinen-
kategorie
G1F3E2E1D2C2C1B2A2Suite
Personen/
Kabine
1321221222
Angebot anfordern28.07.-10.08.2020
- 13 Nächte
info-reise
OCEAN
ATLANTIC
7.8255.0955.9959.7706.9957.18511.83510.21010.77511.815
Angebot anfordern30.08.-12.09.2020
- 13 Nächte
dtinfo-reise
OCEAN
ATLANTIC
7.8255.0955.9959.7706.9957.18511.83510.21010.77511.815
* Frühbucherbonus bei Buchung bis zum 31.10.2019400260305495355365600520545600

Leistungen:

  • Linienflüge mit Icelandair/SAS nach Keflavik und zurück in Economy Klasse.
  • Charterflug von Kangerlussuaq nach Keflavik bzw. umgekehrt in Economy Klasse.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Reykjavik bis Kangerlussuaq bzw. umgekehrt mit Vollpension.
  • Reisetermin 28.07.2020: 1 x Übernachtung / Frühstück in Reykjavik, 1 x Übernachtung / Frühstück am Flughafen in Keflavik. Englischsprachiges Expeditionsteam und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Reisetermin 30.08.2020: 2 x Übernachtung / Frühstück in Reykjavik, Englischsprachiges Expeditionsteam, 1-3 deutschsprachige Lektoren und wissenschaftliche Vorträge an Bord. Es gibt deutschsprachige Tagesprogramme, Speisekarten, briefings und einige Vorträge.
  • In Ilulissat werden optionale Landausflüge angeboten (Bootstour 90 € p.P., Rundflug 348 € p.P.). Weitere Landausflüge und alle Zodiacfahrten während der Schiffsreise sind inklusive.
  • Ausflug Höhepunkte Islands mit deutschsprachiger Reiseleitung am 2. Tag.
  • Transfer zwischen Flughafen Keflavik und Hotel in Reykjavik bzw. Keflavik.
  • Transfers in Kangerlussuaq.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Ein Reiseführer Grönland pro Kabine.

 

Hinweise:

  • Bitte verstehen Sie die ausgeschriebenen Reiseverläufe als Beispiele, Änderungen der Routenführung und des Programms aufgrund aktueller Eis- und Wetterverhältnisse sowie der besten Möglichkeit zur Tierbeobachtung behalten wir uns in angemessenem Umfang vor.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport wird empfohlen.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.

MS OCEAN ATLANTIC

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
G1Einzelkabine mit Bullauge, Bad mit Dusche/WC, ca. 9-10 m².Deck 4
F3Dreibett-Innenkabine, Doppel- oder zwei Einzelbetten und eine Ausziehbett, Sitzgruppe, Bad mit Badewanne und WC, ca. 18-20 m².Deck 5
E2/E1Zweibett-Innenkabine, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Badewanne und WC, ca. 18-20 m².Deck 5
D2/D1Zweibettkabine mit Bullauge, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Bad mit Dusche/WC, ca. 11-12 m².Deck 4
C2/C1Zweibettkabine mit Fenster, zwei Einzelbetten, Bad mit Dusche/WC, ca. 12-13 m².Deck 5
B2Zweibettkabine, Fenster mit eingeschränkter Sicht, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Dusche/WC, ca. 20-23 m².Deck 7, Deck 8
A2Zweibettkabine mit zwei Fenstern, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, Bad mit Dusche/WC, ca. 19-24 m².Deck 5
Premium SuiteSuite mit zwei Fenstern, separater Wohn- und Schlafbereich, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Sitzgruppe, großes Badezimmer mit Dusche/WC, ca. 35 m².Deck 5


Schiffsinformationen MS OCEAN ATLANTIC

 

 


Bildnachweis oben: Albatros Expeditions

Reisekarte

Island und Grönland

Ähnliche Reisen