Die Nordwestpassage

Reisefinder
Reisefinder
Region:
Zeitraum:
Schiff:

Die Nordwestpassage


1.-2. Tag: Anreise / Paris / Kangerlussuaq

Linienflug nach Paris und Übernachtung in einem Flughafenhotel. Am nächsten Tag Charterflug nach Kangerlussuaq und Einschiffung auf die SOLEAL.

 

3. Tag: Sisimiut

Sie erreichen heute Sisimiut, die zweitgrößte Stadt Grönlands. Besonders das Museum und die Altstadt mit der ältesten Holzkirche Grönlands aus dem Jahr 1775 sind einen Besuch wert.

 

4. Tag: Ilulissat

Ilulissat liegt an der Diskobucht und am berühmten Kangia Gletscher. Der Kangia Gletscher ist der produktivste Gletscher der Nordhalbkugel und es kalben ständige riesige Eismassen in den Eisfjord, der bei Ilulissat ins Meer mündet. Der Eisfjord wurde im Jahr 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt.

 

5.-6. Tag: Karrat Fjord / Melville Bucht / Kullorsuaq

Sie kreuzen im spektakulärem Karrat Fjord. Das verzweigte Fjordsystem mit zahlreichen hohen Bergen und Gletschern, eröffnet phantastische Panoramen. Weiter geht es in die Melville Bucht, die meist mit zahllosen Eisbergen übersät ist. Anschließend laufen Sie die Ortschaft Kullorsuaq an.

 

7.-8. Tag: Savissivik / Pond Inlet

Nach dem Besuch der kleinen Gemeinde Savissivik mit ca. 60 Einwohnern überqueren Sie die Baffin Bay und erreichen Pond Inlet, das wohl eine der schönst gelegenen Siedlungen in der Arktis ist.

 

9. Tag: Leopold Cliff / Beechey Island

Sie passieren die Klippen der Prince Leopold Insel und besichtigen auf Beechey Island die Grabstätten der Männer, die während der gescheiterten Expedition zur Nordwestpassage von Sir John Franklin aus dem Jahre 1845 ums Leben kamen.

 

10. Tag: Fury Beach

Fury Beach wurde benannt nach dem Schiff, das bei der Expedition von William Parry im Jahr 1825 durch Eispressungen schwer beschädigt wurde und von der Mannschaft verlassen werden musste. Hier ist eine Wanderung in eine von Kalkfelsen umgebene Schlucht geplant.

 

11. Tag: Qariaraqyuk / Fort Ross / Bellotstraße

Qariaraqyuk ist eine historische Stätte, an der Überreste von Torfhäusern mit Dächern aus Walknochen zu sehen sind. Bei Fort Ross wurde 1937 eine Handelsstation der Hudson Bay Company gegründet.

 

12. Tag: Gjoa Haven

Dieser Ort auf der King-William-Insel erhielt seinen Namen nach dem Schiff, mit dem Roald Amundsen die Nordwestpassage 1903-1906 erfolgreich meisterte. Amundsen musste während dieser Expedition hier zweimal überwintern und erforschte dabei die Lebensgewohnheiten der Inuit.

 

13.-14. Tag: Seetag / Edinburgh Island

Nach einem Seetag erreichen Sie Edinburgh Island, wo eine Zodiac-Anlandung und eine Wanderung geplant sind.

 

15.-16. Tag: Holman / Minto

Sie passieren den Coronation Golf und den Duke of York Archipel. Anschließend besuchen Sie das kleine Dorf Ulukhaktok und den Ort Minto an der Westküste von Victoria Island. Hier soll der Ursprung der Zivilisation der Copper Inuit liegen.

 

17. Tag: Franklin Bay / Beaufortsee

Sie durchfahren die Franklin Bucht und die Beaufortsee nach Westen. Je nach örtlichen Gegebenheiten unternehmen Sie Zodiacfahrten und Landgänge.

 

18.–19. Tag: Seetag / Herschel Island

Nach einem Seetag laufen Sie die kleine Insel Herschel an. Sie liegt am Ivvavik-Nationalpark und war einst ein Zentrum des Walfangs in Kanada.

 

20.-21. Tag: Point Barrow / Seetag

Sie passieren Point Barrow, den nördlichsten Punkt der USA, fahren durch die Beringstraße und weiter durch die Beringsee.

 

22. Tag: Kleine Diomedes-Insel / Fairway Rock

Besuch des Dorfes Inaliq mit 80 Einwohnern auf der Kleinen Diomedes-Insel und Fahrt entlang des Fairway Rocks, ein großer Vogelfelsen, an dessen Fuß zahlreiche Walrosse zu sehen sind.

 

23.-24. Tag: Savoonga / Nome

Nach der Besichtigung des Dorfes Savoonga auf der St. Lawrence Insel erreichen Sie Nome, wo Sie am 18.09.2018 ausschiffen. Charterflug nach Seattle und Übernachtung.

 

25.-26. Tag: Seattle / Rückreise

Weiterflug von Seattle zu Ihrem Heimatflughafen. Ankunft am nächsten Tag.

 

 

 

Unverbindliches Reiseangebot

Nordwestpassage
Fluginformation: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich inklusive.
Es gelten tagesaktuelle Preise, die sich, je nach Auslastung, zwischen dem Bonus- und dem Maximalpreis bewegen.
Die angegebenen Preise beziehen sich auf Zwei-Personen-Belegung. Preise für Einzelkabinen und Dreierbelegung auf Anfrage.
Alle Preise in Euro pro Person.
ReiseterminSpracheKabinenkategorieA2B2C2C2C2D2E2E2
DeckDeck 3Deck 3Deck 4Deck 5Deck 6Deck 6Deck 5Deck 6
Personen/Kabine22222222
26.08.-20.09.2018
- 25 Nächte
info-reise
Lektor
LE SOLEAL14.68015.55016.97017.62018.32024.13031.47032.860Bonuspreis
27.97029.70032.57533.89035.31047.07561.93564.750Maximalpreis

 

Leistungen:

  • Linienflüge von Deutschland nach Paris und zurück von Seattle nach Deutschland in Economy Klasse.
  • Charterflüge Paris – Kangerlussuaq und Nome – Seattle.
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren.
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Kangerlussuaq bis Nome mit Vollpension.
  • Kapitänsempfang, Galadinner, Abendprogramm, Shows und weiteres Entertainment an Bord.
  • Vollpension an Bord inkl. Mineralwasser, Kaffee, Tee und Weine, die zu den Mahlzeiten serviert werden.
  • Unbegrenzte Auswahl an Getränken an Bord, ausgenommen einige Premium-Alkoholsorten.
  • Kaffee und Kuchen am Nachmittag.
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in einem Flughafenhotel in Paris.
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in einem Flughafenhotel in Seattle.
  • Englischsprachiges Expeditionsteam, ein deutschsprachiger Lektor und wissenschaftliche Vorträge an Bord.
  • Alle Landausflüge und Zodiacfahrten während der Schiffsreise.
  • Transfers zwischen Flughafen und Schiff in Kangerlussuaq und Nome mit englischsprachiger Reiseleitung.
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord.
  • Informationsmaterial und Lektüre Nordwestpassage.

 

Hinweise:

  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Die touristische Infrastruktur in Nome ist sehr begrenzt, die Rundfahrt und der Transfer erfolgt mit einfachen Bussen.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben
  • Einreise: Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Grönland, Kanada und USA einen gültigen bordeauxfarbenen Reisepass. Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein. Zur Einreise in die USA muss ein ESTA-Formular beantragt werden. Bitte beachten Sie die Ausführungen zum US-Visa Waiver Programm, zum Elektronischen System zur Reiseerlaubnis (ESTA) und zum US-Visumverfahren.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist nicht möglich.

 

Allgemeine Informationen

 

MS SOLÉAL

Kabinen-
kategorien
BeschreibungDeck
FEignersuite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennten Betten; Eßtisch mit Sühlen, Sofa, Schreibtisch, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Wellness-Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetüren zum Balkon. Größe: 45 qm + 9 qm Balkon. Deck 6
EPrestige Suite: Die gekennzeichneten Prestige Kabinen auf Deck 5 und 6 können mit der Nachbarkabine zu einer Prestige Suite verbunden werden. Bei 2-Personen Belegung wird ein Bett zum Sofa umgewandelt. Größe: 37 qm + 8 qm Balkon.Deck 5, 6
DDeluxe Suite: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten; Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche, Badewanne, Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 27 qm + 5 qm Balkon. Deck 6
CPrestige Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Schiebetür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon. Deck 4, 5, 6
BDeluxe Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Panoramafenster und Tür zum Balkon. Größe: 18,5 qm + 4 qm Balkon.Deck 3
ASuperior Kabine: Klimaanlage, King-Size-Bett oder zwei getrennte Betten. Sofa, Minibar, Flachbildfernseher, Satelliten-TV, Schreibtisch, DVD- und CD-Player und Ipod-Docking Station, Safe, Bad mit separatem WC, Dusche; Fön, Bademäntel, Telefon, 24-Std. Room-Service, Internet-Anschluss, WLAN. Als Dreibettkabine möglich. Größe: 21 qm.Deck 3


Schiffsinformationen SOLÉAL

Bildnachweis oben und rechts: Companie du Ponant

Ähnliche Reisen